fbpx

I hope you enjoy this blog post.

If you want us to appraise your luxury watch, painting, classic car or jewellery for a loan, click here.

Top 10 der teuersten jemals auf einer Auktion verkauften Diamanten ab 2022 – 2023


Wir leihen und verpfänden gegen ausgefallene Farbdiamanten

 

Von jeher bis zum Jahr 2022, in dem diese Zeilen verfasst werden, ist der Diamant eines der begehrtesten Bergbauprodukte in der Welt der Edelsteine und erzielt bei den teuersten Diamantringen, die auf Auktionen versteigert werden, Preise, die aus diesem Werk stammen.

Seine Seltenheit, seine Schönheit, sein teurer Reiz und sogar seine reiche antike Geschichte haben dazu geführt, dass bei allen großen Auktionen in der ganzen Welt alte Preisrekorde gebrochen und neue aufgestellt wurden.

Ein kurzer Blick in die Geschichte zeigt, dass Diamanten schon vor der modernen Zivilisation ein Privileg der Mächtigen und Reichen waren. Die Chinesen glaubten zum Beispiel, dass Diamanten das Böse abwehren könnten, und deshalb trugen die Könige, Royals und wohlhabenden Menschen jener Zeit sie zum Schutz. Die alten Griechen trugen Diamanten, um die Hingabe an Zeus – den griechischen Gott des Himmels und des Donners – zu bezeichnen, der sie als heilig schuf.

Heute, im Jahr 2022, sind Diamanten immer noch einer der wertvollsten und teuersten Steine der Welt. Einer zu besitzen gilt als das ultimative Zeichen des Reichtums. Der Stein herrscht bei allen bedeutsamen, einmaligen Anlässen, die auf der ganzen Welt gefeiert werden. Ein Diamantring oder -geschenk wird bei Hochzeiten, Geburtstagen oder Verlobungen als Zeichen der unsterblichen Liebe verwendet.

Um zu verstehen, wie teuer sie sein können, betrachten wir den Koh-i-Noor-Diamanten, der in Persien „Berg des Lichts“ bedeutet. Es gehört der britischen Krone und sein genauer Wert bleibt bis 2022 unbekannt, da es „zu teuer ist, um ein Preisschild zu haben“. Sein Wert wird jedoch auf über eine Milliarde Euro geschätzt.

Da der Koh-i-Noor einen astronomischen Preis hat, nehmen wir ihn aus unserer Liste heraus und konzentrieren uns auf die 10 teuersten Diamanten, die je auf einer Auktion in den Jahren 2022 bis 2023 verkauft wurden.

Die Auswirkungen des Ukraine-Krieges auf die Diamantenindustrie

Während bestimmte Regionen direkt vom Ukraine-Konflikt betroffen sind, wird auch die Diamantenindustrie hart getroffen. Auf Russland entfallen etwa
25-30%
aller Rohdiamantenlieferungen, und durch die Sanktionen gegen Russland wird diese Lieferkette unterbrochen.

1. Beschränkungen und Sanktionen

Der russische Hersteller Alrosa wurde von der US-Regierung in die Liste der OFAC Specially-Designated Nationals (SDN) aufgenommen. Dieser Status macht es den Banken unmöglich, für ALROSA bestimmte Zahlungen zu bearbeiten, was bedeutet, dass die Kunden keine Rohdiamanten bei ihnen kaufen können. Die US-Regierung hat die Abwicklung von Transaktionen erschwert, selbst wenn es sich um Nicht-Dollar-Beträge handelt.

Die weltweite Diamantenknappheit hat Indien am stärksten getroffen. Indien schleift die meisten Rohdiamanten, von denen viele aus Russland stammen. Diese Tatsache könnte sich direkt auf 2-3 Millionen Menschen auswirken, von den Beschäftigten über die indirekt Beschäftigten bis hin zu ihren Familien. Und auch bei Unternehmen, die geschliffene Diamanten kaufen wollen, wird es zu massiven Engpässen kommen.

Zusätzlich zu den Sanktionen haben sich Marken und Einzelhändler verpflichtet, keine geschliffenen Diamanten zu kaufen, die aus dem russischen Rohmaterial stammen. Während frühere Konflikte die Diamantenindustrie in gewisser Weise beeinflusst haben, hatte der Ukraine-Konflikt größere Auswirkungen.

2. Erhöhung der Preise

Da es eine erhebliche Verknappung von Diamanten gibt, wird natürlich auch ihr Preis drastisch ansteigen. Wenn andere Rohsteinproduzenten ihre Produktion nicht steigern können, um die Nachfrage zu befriedigen, werden die Polierpreise und die Preise für Schmuck steigen, um das geringe Angebot widerzuspiegeln. Ein geringes Angebot wirkt sich auf die Kosten der seltensten Diamanten der Welt im Jahr 2022 aus.

Angesichts dieses großen Mangels versuchen einige große Unternehmen, ihren Anteil an im Labor gezüchteten Diamanten (LGD) zu erhöhen. Aber bedenken Sie, dass das LGD-Angebot ebenfalls begrenzt ist, insbesondere bei kleinen Diamanten.

Die LGD-Preise werden für die Kunden attraktiver sein und können von diesem begrenzten Angebot an Rohstoffen profitieren. Aber wer kann angesichts des dramatischen Anstiegs der Nachfrage im Jahr 2022 sagen, ob das noch lange so bleiben wird?

De Beers Cullinan Blau

Die
De Beers Cullinan Blue Diamond
wurde im Jahr 2021 in der Cullinan-Mine in Südafrika ausgegraben. Dieser leuchtend blaue Diamant ist nicht nur wegen seiner Farbe, sondern auch wegen seines lupenreinen Schliffs und seiner Größe äußerst selten. Als der Diamant zur Versteigerung anstand, schätzte Sotheby seinen Wert auf rund 48 Millionen Dollar.

Der Cullinan Blue stand zufällig zur Versteigerung an, als der Russisch-Ukrainische Krieg die Diamantenindustrie zu erschüttern begann. Als der Diamant am 27. April 2022 verkauft wurde, erzielte er einen Preis von mehr als 57,4 Millionen Dollar.

Dieser hohe Preis macht den Cullinan Blue zum teuersten Diamanten der Welt im Jahr 2022 und zum seltensten Diamanten der Welt, der jemals verkauft wurde. Er hat mehrere Rekorde in der Diamantenindustrie gebrochen und ist ein schönes Exemplar für Diamantenliebhaber.

Da der Cullinan Blue bereits der teuerste Diamant der Welt ist, der im Jahr 2022 verkauft wurde, werden ein Mangel an Angebot und verstärkte Sanktionen den Preis von Diamanten wie diesem erhöhen.

 

Die Auswirkungen von COVID-19 auf die teuersten Diamanten der Welt

 

Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass sich durch COVID-19 viel geändert hat und die Pandemie technisch gesehen noch nicht vorbei ist. Das Coronavirus hat sich in den letzten Jahren Einschlag über den teuren Diamantenhandel in der ganzen Welt, über Reisen und den Abbau. Dies betraf insbesondere Juwelen aus China. Ungeachtet des Virus verlangsamten sich die Diamantenauktionen kaum, da in den Jahren 2020 und 2021 Rekorde gebrochen wurden.

Die teuersten jemals verkauften Diamanten vor COVID-19

 

1. Der rosa Stern

Der rosa Stern , früher bekannt als Steinmetz Pink, hält derzeit den Rekord vom Gemological Institute of America als der größte makellose Vivid Pink Diamant, der jemals verkauft wurde. Der Pink Star erzielte in weniger als fünf Minuten bei der Sotheby’s-Auktion in Hongkong unglaubliche 71,2 Millionen US-Dollar.

Der Diamant, der inzwischen in CTF PINK STAR umbenannt wurde, wurde vom berühmten Juwelier Chow Tai Fook gekauft und wiegt 59,6 Karat. Es hat seine Wurzeln in Südafrika, wo De Beers es im Jahr 1999 abbaute. In seiner rauen Form wog es 132,5 Karat. Die Benny Steinmetz Group schnitt den Diamanten dann über 20 Monate auf sein derzeitiges Gewicht von 59,6 Karat.

2. Oppenheimer Blue Diamond

Das ist äußerst selten Blauer Diamant Mit einem Gewicht von 14,62 Karat ist es der weltweit größte schicke blaue Diamant, der jemals in einem Auktionshaus verkauft wurde.

Im Mai 2016 wurde der erstaunliche Diamant für einen Rekordpreis von 57,5 Millionen US-Dollar verkauft, einschließlich Gebühren und Provisionen bei der Christie’s-Auktion in Genf.

Der rechteckige Diamant trägt einen einzigartigen Farbton mit einem erstaunlichen Anteil. Der Diamant, der zuerst den Oppenheimer gehörte, stammte aus Südafrika, wo die Familie Diamantenminen hatte.

Die Familie, die Diamantenminen besaß, bedeutete auch, dass sie auch einige der erstaunlichsten und seltensten Diamanten der Welt besaß.

3. Der Wittelsbach-Graff-Diamant

Das Wittelsbach-Graff Diamant , früher nur als Der Blaue Wittelsbach bekannt, wiegt 31,06 Karat und hat die Farbe Fancy Deep Blue.

Die Geschichte des Diamanten reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück, als er in den Minen von Kollur in Andhra Pradesh, Indien, entdeckt wurde. Der Milliardär Laurence Graff kaufte den Stein in der Christie’s-Auktion 2008 für einen damaligen Weltrekord von 24,3 Millionen US-Dollar.

Damals hatte es eine schicke graublaue Farbe und wog 35,56 Karat. Der neue Besitzer war der Meinung, dass ein über 360 Jahre alter Diamant einige Retuschen benötigt, um eine „perfekte“ Klarheit und Brillanz zu erzielen. Obwohl er während des Prozesses 4,52 Karat einbüßte, konnte er vom Gemological Institute of America eine höhere Bewertung erhalten.

Es hat jetzt die begehrte Farbe von „Fancy Deep Blue“ im Gegensatz zu seiner ursprünglichen Farbe von Fancy Deep Greyish Blue. Darüber hinaus wird es jetzt als intern fehlerfrei (IF) eingestuft, was mehr Gewicht als die ursprüngliche Bewertung der VS1-Klarheit aufweist.

Nach dem Nachschnitt benannte Laurence Graff den Diamanten The Wittelsbach-Graff um.

4. Das Graff Pink

Nachdem Laurence Graff mit dem Kauf von The Wittelsbach-Graff einen Weltrekord aufgestellt hatte, zerschmetterte er ihn zwei Jahre später mit der Übernahme von „ Das Graff Pink „Diamant bei Sotheby’s Auktion zu einem umwerfenden Preis von 46,15 Millionen US-Dollar.

Es ist im Smaragdschliff, hat die Farbe Fancy Intense Pink und wiegt 24,78 Karat. Das Gemological Institute of America hat es als Diamant Typ IIa klassifiziert, wodurch es zu den begehrten Rängen unter den besten 2% der Diamanten der Welt gehört. Wie bei The Wittelsbach-Graff identifizierte der Milliardär 25 natürliche Mängel, die beseitigt werden mussten, um seinen Status auf intern fehlerfrei zu heben.

Seine Bemühungen waren nicht umsonst; Obwohl das Graff Pink jetzt 23,88 Karat wiegt, wurde seine Farbe von schickem lebhaftem Rosa zu lebhaftem Rosa erhöht, und die Klarheit stieg zu innen makellos.

Es hielt den Rekord des teuersten rosa Diamanten, der jemals verkauft wurde, bis 2017, als der Pink Star ihn entthronte.

5. Der Princie Pink Diamond

Der Princie Diamond Ein weiterer seltener und einzigartiger Stein, der seinen Namen von einem 14-jährigen Sohn von Sita Davi, dem Maharani von Baroda, erhielt. Der teure Diamant, der seinen Ursprung in Indien hat, gehört ab 2022 zu den größten rosa Diamanten der Welt.

Bei der ersten Auktion wurde der 34,6-Karat-Stein für 24,3 Millionen US-Dollar verkauft.

Im Jahr 2013 wurde der Diamant für unglaubliche 40 Millionen Dollar bei Christie’s in New York verkauft und ist damit einer der teuersten rosa Diamanten, die je verkauft wurden (Stand 2022 – 2023). Obwohl sein Besitz immer noch kontrovers diskutiert wird, bleibt es einer der exquisitesten und seltensten Steine, die jemals verkauft wurden.

Bildnachweis: bbc.co.uk & www.christies.com

6. Die Orange

Rosa und blaue Diamanten gehören zu den wertvollsten und beliebtesten Edelsteinen. Das Hinzufügen des orangefarbenen Diamanten zur Liste der schönsten farbigen Diamanten war alles wert, da dieser Stein eine Klasse für sich ist.

Der seltene Edelstein mit einem Gewicht von 14,82 Karat wurde bei der Auktion zunächst auf 21 Millionen US-Dollar geschätzt. „The Orange“ Übertroffene Erwartungen durch den Verkauf bei einem Rekord von 35,5 Millionen US-Dollar im Jahr 2013 bei Christies Genfer Auktion.

Der Stein stellte auch einen neuen Rekord des höchsten Preises pro Karat für jeden jemals verkauften farbigen Diamanten auf.

Was diesen Diamanten so besonders macht, ist seine Farbe von reinem Orange, was sehr selten ist. Die meisten orangefarbenen Diamanten haben andere Sekundärfarben.

7. Blauer Mond von Josephine

Der Hongkonger Milliardär Joseph Lau zahlte bei der Sotheby’s-Auktion 2015 in Genf satte 48,4 Millionen US-Dollar für den Blauen Mond.

Es wiegt 12,03 Karat und gilt als der größte kissenförmige Diamant, der jemals auf einer Auktion gezeigt wurde. Es hat die Farbe von Fancy Vivid Blue.

Es ist erwähnenswert, dass dies nicht der erste rekordverdächtige Diamant war, den der Mogul gekauft hat. Berichten zufolge zahlte er 28,5 Millionen Dollar für einen teuren kissenförmigen Diamanten von 16,08 Karat bei Christie’s, einen Tag vor der Auktion bei Sotheby’s, wo er über 48 Millionen Dollar für den „Blue Moon“ hinblätterte.

Joseph Lau hat es inzwischen umbenannt „ Süße Josephine „, vielleicht als Zeichen der Zuneigung zu seiner elfjährigen Tochter. Ebenso wurde“ The Blue Moon „in“ The Blue Moon of Josephine „umbenannt, um erneut seine Liebe zu ihrer Tochter Josephine zu bezeichnen.

8. Die 101

Die Firma Harry Winston reihte sich in die Riege der Liebhaber teurer Diamanten ein, indem sie diesen lupenreinen und seltenen Stein 2013 bei Christie’s in Genf ersteigerte.

Es hat seine Wurzeln in Botswana, wo es 101 genannt wurde, und leitet seinen Namen von seinem nahezu perfekten Gewicht von 101,73 Karat ab.

Es gehört zu den größten bekannten farblosen Diamanten, deren birnenförmige Struktur mit der Größe eines kleinen Eies verglichen wird. Er wird als makellos eingestuft und erzielte 26,7 Millionen US-Dollar. Damit gehört er zu den teuersten Diamanten, die jemals in einem Auktionshaus verkauft wurden.

Es wurde das „getauft“ Perfekter Diamant „und für einen Rekordpreis von 254.000 US-Dollar pro Karat verkauft, was ein Weltrekord für farblose Diamanten ist. Das Gemological Institute of America hat ihn als“ den perfektesten „makellosen Stein der D-Farbe Typ IIA eingestuft.

9. Der Winston Blue Diamond

Der blaue Winston wiegt 13,22 Karat und ist einer der größten lupenreinen blauen Diamanten, die je verkauft wurden (Stand 2022-2023).

Der Diamant, dessen Land von Herkunft ist Südafrika hält den Rekord für den höchsten Preis pro Karat (ungefähr 1,8 Millionen US-Dollar), der jemals für einen blauen Diamanten gezahlt wurde.

Es ist der größte, makellose Vivid Pink Diamant der Welt und war verkauft für einen Rekord von 23,8 Millionen US-Dollar bei Christies Auktion in Genf Magnificent Jewels. Es war ursprünglich als „The Blue“ bekannt, wurde aber von Nayla Hayek, der CEO von Harry Winston Inc., in „The Winston Blue“ umbenannt.

10. Das perfekte Rosa

Nicht alle Diamanten sind gleich; insbesondere rosafarbene Diamanten halten in den Jahren 2022 bis 2023 den Rekord für die teuersten Diamanten der Welt. Trotz ihrer Seltenheit geht die Faszination für rosafarbene Diamanten auf das elisabethanische Zeitalter zurück, als sie als Symbol des Glücks galten. Heute gilt die Farbe Rosa als Symbol für Liebe und Zärtlichkeit, was ebenso selten ist wie der rosa Diamant.

Das perfekte Pink ist ein Diamant vom rechteckigen Schliff vom Typ IIA mit einem Gewicht von 14,23 Karat. Bei Christies Auktion 2010 in Hongkong wurde es für erstaunliche 23,3 Millionen US-Dollar verkauft und stellte damit einen Rekord als das teuerste Juwel auf, das jemals in Asien verkauft wurde.

Was ist also der teuerste Diamant der Welt im Jahr 2022 – 2023? Obwohl diese aktualisierte Liste den wertvollsten Diamanten der Welt, „The Pink Star“, noch nicht schlagen muss, ist es so klar wie diese wunderschönen Kristalle, dass Diamantenauktionen bestehen bleiben.

 

Jenseits der teuersten Diamanten in unseren 2022er Listen

 

Obwohl der Pink Star und der Oppenheimer Blue ab 2022 die teuersten Diamanten sind, die jemals weltweit verkauft wurden, gibt es einige neue und übersehene Anwärter, die es wert sind, diskutiert zu werden.

 

Das rosa Erbe

Besitzt die bisher teuerste Diamantfarbe, „ The Pink Legacy Diamond“ gehörte ursprünglich der Familie Oppenheimer. Der seltene Edelstein wurde 1980 in Südafrika abgebaut, wog 18,96 Karat und wurde im November 2018 bei Christie’s für 50 Millionen US-Dollar oder fast 50,4 Millionen Schweizer Franken verkauft.

Dieser ausgefallene, leuchtend rosa Diamant wurde von der Juwelierfirma Harry Winston erworben und von der CEO von Harry Winston, Nayla Hayek, in Winston Pink Legacy umbenannt. Jedes Karat wurde für 2,6 Millionen US-Dollar verkauft und stellte zum Zeitpunkt des Verkaufs dieses rosa Diamanten einen Weltrekord auf. Es hat einen rechteckigen Schnitt und war zuvor im Harry Winston Store in New York ausgestellt.

The Pink Legacy hält diesen Titel als den seltensten Diamanten mit rosa Untertönen.

 

Der größte jemals verkaufte Diamant

„Der größte jemals verkaufte Diamant“ wurde 2013 bei einer Christie’s-Auktion in Hongkong erworben. Der größte und einer der teuersten Diamanten der Welt wurde 2022 für satte 30,6 Millionen Dollar gehandelt. Bis heute trägt der weiße Diamant keinen eindeutigen Namen wie die anderen.

Mit einem Gewicht von 118,28 Karat hat er die Form eines Ovals, der derzeit als einer der teuersten Diamantschliffe der Welt gilt. Die Leute bezeichnen ihn oft als den „Magnificent Oval Diamond“ anstelle eines offiziellen Titels.

Ursprünglich im Jahr 2011 in einem nicht näher bezeichneten Teil des südlichen Afrikas abgebaut, ist dieses Juwel der größte und wertvollste farblose Diamant, der jemals versteigert wurde. Außerdem ist er bis heute (2022) der teuerste Diamant, der jemals in Asien versteigert wurde.

Prächtiger ovaler Diamant 118,28 Karat sehr teurer Diamant

Quelle: https://www.gia.edu/gia-news-research-sothebys-diamond-auction-2013-shor

 

Die Sakura

Der „Sakura-Diamant“ ist ein lila-rosa Diamant, der im Mai 2021 bei einer Auktion von Christie’s in Hongkong für 29,3 Millionen Dollar versteigert wurde. Dieser Diamant, der nach dem japanischen Kirschblütenbaum benannt ist, wiegt 15,81 Karat und ist der teuerste Diamant seiner Farbe, der jemals auf einer Auktion in den Jahren 2022 bis 2023 verkauft wurde.

Übernahme des Perfect Pink, das früher den Spitzenplatz für den teuersten rosa Diamanten, der jemals in Asien verkauft wurde, den Sakura-Diamanten , innehatte klassifiziert als ausgefallen lebendig und innerlich makellos. Fancy Vivid ist ein Titel, den nur 4% der rosa Diamanten der Welt erhalten, was ein Grund mehr ist, fast 30 Millionen US-Dollar zu kosten.

Darüber hinaus ist dieses seltene Diamantjuwel das absolut größte seiner Art, das unter den Hammer kommt. Der Sakura ist nicht nur der größte violett-rosa Diamant und der zweitgrößte rosafarbene Diamant der Welt, sondern auch der teuerste violett-rosa Diamant, ein Titel, der ursprünglich „The Spirit of the Rose“ gehörte.

 

Der Geist der Rose

„The Spirit of the Rose“, benannt nach Vaslav Nijinskys Ballett „Le Spectre de la rose“ von 1911, das im November 2020 bei Sotheby’s in Genf für 26,6 Millionen US-Dollar versteigert wurde. Dieser Edelstein wurde 2017 in Nordrussland ausgegraben und aus einem viel größeren Rohdiamanten geschliffen, der in Alrosa entdeckt wurde.

Bevor der Sakura auftauchte, brach „The Spirit of the Rose“ den Weltrekord als teuerster violett-rosa Diamant, der in den Jahren 2022 bis 2023 auf einer Auktion verkauft wurde.

 

De Beers Millennium Jewel 4

Der „De Beers Millennium Jewel 4“ ist ein blauer Diamant im Wert von 31,8 Millionen US-Dollar. Mit einem Gewicht von 10,10 Kisten wurde er 2016 bei Sotheby’s in Hongkong verkauft und ist der zweitgrößte ausgefallene leuchtend blaue Diamant, der jemals zu einer Auktion gelangt ist.

in Summe

Was ist der teuerste Diamant der Welt im Jahr 2022 – 2023?

Die Antwort bleibt „The Pink Star“, aber diese Liste ist der Beweis dafür, dass der teuerste Diamant der Welt nicht der einzige Diamant ist, der es wert ist, gesehen zu werden.

Im Allgemeinen werden Diamanten unabhängig von der Farbklassifizierung weiterhin ihren Wert behalten und astronomische Preise auf dem Markt erzielen. Ihre unglaubliche Schönheit und Knappheit haben es auf die Liste der gefragtesten Sammlerstücke der Welt gebracht, und folglich steigen ihre Preise weiter an.

Für eine kurze Zusammenfassung der Top 5 der teuersten Diamanten der Welt können Sie sich auch unser kurzes Video unten ansehen:

Gute Vermögenswerte sind immer sehr gefragt, da die Preise bei Auktionen auf der ganzen Welt jedes Jahr weiter steigen. Vielleicht möchten Sie auch unsere umfassenden Artikel über die teuersten Artikel lesen, die jemals für Vermögenswerte wie versteigert wurden feine Weinsammlungen, teurer Schmuck , (einschließlich eines Artikels über die meisten teurer Cartier Schmuck ) Luxushandtaschen , klassische Autos und Kunst . Wenn Sie Uhren mögen, dann haben wir Artikel über die geschrieben Top 10 der teuersten Rolexes, die jemals verkauft wurden , Top 10 der teuersten Uhren, die jemals verkauft wurden und oben 10 Marken feiner Uhren, in die Sie investieren sollten

Diejenigen, die eine Vorliebe für die schönen Dinge im Leben haben, verstehen, dass Diamanten Luxus, Klasse, Reichtum oder die unbezahlbaren Gefühle bedeuten, nach denen wir uns sehnen oder die wir ausdrücken möchten, dass Geld nicht kaufen kann.

Kontaktiere uns

Wenn Sie wertvolle Edelsteine haben, die Sie heute verkaufen möchten, sind Sie hier genau richtig Neue Pfandleiher in der Bond Street . Wenn Sie dringend Bargeld benötigen und Ihre Edelsteine, Ihren Schmuck oder andere Edelsteine verpfänden möchten, besuchen Sie alternativ unsere Website für Kredite und entdecken Sie ein unwiderstehliches Angebot. Zögern Sie nicht, uns in den unten stehenden Kommentaren zu kontaktieren, wenn Sie noch Fragen oder Bedenken haben.
Wenn Sie mehr über unsere Darlehen für edlen Schmuck erfahren möchten, besuchen Sie bitte unsere Webseiten über Diamanten oder edlen Schmuck. Wir bieten Darlehen für folgende Arten von Diamanten an: 2 Karat, Baguetteschliff, blaue Diamanten, Kissenschliff, Smaragdschliff, Fancy Color, Marquise-Schliff, Altschliff, Ovalschliff, Birnenschliff, Pink, Prinzessschliff und GIA-zertifizierte Diamanten.

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch) Português (Portugiesisch, Portugal) Español (Spanisch) Български (Bulgarisch) 简体中文 (Vereinfachtes Chinesisch) 繁體中文 (Traditionelles Chinesisch) hrvatski (Kroatisch) Čeština (Tschechisch) Dansk (Dänisch) Nederlands (Niederländisch) हिन्दी (Hindi) Magyar (Ungarisch) Latviešu (Lettisch) polski (Polnisch) Português (Portugiesisch, Brasilien) Română (Rumänisch) Русский (Russisch) Slovenčina (Slowakisch) Slovenščina (Slowenisch) Svenska (Schwedisch) Türkçe (Türkisch) Українська (Ukrainisch)



Be the first to add a comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


*



Authorised and Regulated by the Financial Conduct Authority