fbpx

I hope you enjoy this blog post.

If you want us to appraise your luxury watch, painting, classic car or jewellery for a loan, click here.

Der Markt für edlen Whisky in den Jahren 2022 – 2023: Bereit für Investitionen oder auf dem absteigenden Ast?


Guide to Best whisky to invest in 2020/2021

Sie sind sich nicht sicher, in welchen Whisky Sie am besten investieren sollten oder welcher Whisky in den Jahren 2022 – 2023 am meisten gesammelt wird? …befinden Sie sich in guter Gesellschaft, denn Whisky-Investitionen sind nach dem durch die Covid-Pandemie verursachten wirtschaftlichen Zusammenbruch im Jahr 2020 ein heißes Thema.

 

Table of Contents

Die Auswirkungen von COVID-19 auf Investitionen in edlen Whisky

Die Investitionen in Whisky blieben von den Auswirkungen der COVID-19 nicht verschont.

Im Jahr 2020, Forbes berichtete, dass der Verkauf von Whisky aufgrund der Pandemie bereits zurückgegangen sei. Zwar hat sich die Lage seit diesen ersten Berichten gebessert, doch wurden Investitionen in Luxuswhisky unter anderem durch die folgenden Faktoren beeinträchtigt:

Werte

Ab 2021 der Knight Frank Whisky Index meldete einen Rückgang von 3,5% im Jahr 2020, wobei extrem seltene Single Malt-Flaschen den größten Teil des Wertverlusts ausmachten. Seitdem haben sich die Verkäufe erholt, was feine Whisky-Investitionen wieder auf den ersten Platz bei alternativen Vermögenswerten bringt. Analysten sagten sogar einen Anstieg von 19.88% im Vergleich zu den Verkäufen vor COVID-19 im Jahr 2019. Dies deutet auf vielversprechende Investitionen in seltenen Whisky in den Jahren 2022 bis 2023 hin.

Das Tempo der Whisky-Investitionen

Als Investition war der Wertverlust von feinem Whisky nur vorübergehend. EIN V-förmiger Markt zeigt an Der Wert wird weiter steigen, so dass die anfängliche COVID-Sperre der beste Zeitpunkt ist, um vor 2022 in Whisky zu investieren. Seit der zweiten und dritten Welle von COVID und Varianten hat das Vereinigte Königreich gesehen Rekorde gebrochen bei den Verkäufen und Investitionen in seltene Whiskys, und dieser Trend scheint sich 2022 fortzusetzen.

Der teuerste Investment-Whisky, der von 2019-2022 versteigert wird (während Covid)

1. Macallan Fine and Rare 1926

Die 5 besten versteigerten Whiskys von 2022 bis 2023 (seit Beginn von COVID 19)

Macallan Fein und Selten machte seinem Namen bei einer Auktion von Sotheby’s 2019 alle Ehre. Die Flasche wurde für 1.452.000 £ verkauft, obwohl sie für den Vorverkauf auf nur 350.000 bis 450.000 £ geschätzt wurde. Diese Flasche stammte aus derselben Charge, die 2018 den vorherigen Rekordhalter von 1,2 Millionen Pfund verkaufte. Vor 85 Jahren destilliert und mehr als 60 Jahre in europäischen Eichenfässern gereift, gilt dieser Whisky im Jahr 2022 unter Sammlern und Anlegern gleichermaßen als wertvoll.

2. Springbank 1919

Springbank 1919 - 50 Jahre alter Scotch Whisky _ The Whisky Exchange

Komplett mit einem Echtheitsschreiben von 2001 wurde die Springbank 1919 im Oktober 2019 bei Sotheby’s für 266.200 £ verkauft. Dieser Whisky wurde 1970 abgefüllt und in einer hölzernen Display-Box verkauft. Mit einem geschätzten Preis von 100.000 bis 140.000 Pfund war die Springbank einer der erfolgreichsten Auktionen.

3. Die Macallan-Rot-Kollektion

The Macallan Red Collection mit exklusiven, von Javi Aznarez illustrierten Etiketten (6 bts 70cl) _ The Ultimate Whisky Collection II, The Macallan Red Collection And More _ _ Sotheby's

Der Macallan Red Collection Whiskey gehörte zu den exklusivsten und teuersten der während der Pandemie verkauft wurde und eine beträchtliche Rendite einbrachte.

Die Sechs-Flaschen-Kollektion wurde 2020 bei der Sotheby’s-Auktion im Herbst in London versteigert. Eine Flasche im Alter von 74 Jahren und weitere 78 Jahre gehörten zu den versteigerten und ältesten von Macallan im Umlauf befindlichen Flaschen. Diese Kollektion ist eine von nur zwei auf der Welt mit der Handschrift des Label-Künstlers Javi Anarez. Die Flaschen wurden für 756.400 £ verkauft, nachdem sie mit einem geschätzten Vorverkauf von nur 200.000 £ begonnen hatten.

 

4. Yamazaki Suntory 55 Jahre

The House of Suntory Whisky führt Yamazaki® 55 Years Old™ in den globalen Reiseeinzelhandel ein - Away In Style

Im Sommer 2020 wurde bei einer Auktion in Hongkong bei Bonhams der rekordverdächtigen Verkauf.

Die 55 Jahre alte Flasche Yamazaki von Suntory war eine von 100 existierenden Flaschen und der älteste japanische Whisky, in den ab 2022 investiert werden kann.

Normalerweise nur in Japan erhältlich, kostete der Whisky in Hongkong 605.244 £. Die einzigartigen Geschmacksnoten dieses Drinks werden in einem Mizunara-Eichenfass gereift. Auf dem japanischen Whisky-Markt ist der exklusive Suntory-Whisky einer der besten Whiskys, in die man 2022 – 2023 investieren kann.

5. B owmore 54-Jährige mit Brille

2019 wurde bei Sotheby’s in London auch ein 54 Jahre alter Bowmore verkauft.

Die fein gealterte Investition Der Whisky war eine von nur 12 Flaschen aus dieser Charge. Der Verkauf umfasste eine 5-ml-Probe, drei Whiskygläser aus Kristall von 1957 und ein signiertes Echtheitszertifikat.

Komplett mit einer Informationsbroschüre, einem Platinhalskragen und einem Vintage-Stopfen wurde die Flasche für 363.000 £ verkauft. Dies übertraf bei weitem die ursprüngliche Verkaufsschätzung von nur 85.000 bis 110.000 GBP.

Teurer Bowmore 55 Jahre alt mit glaslosem Boden versteigert

6. Karuizawa 51-jähriges Fass

Dieser 1964 in Japan abgefüllte Karuizawa-Whisky wurde im März 2020 bei Sotheby’s in London für 96.800 £ verkauft. Im Rahmen der Auktion „Finest and Rarest Spirits“ hatte das Stück einen Schätzwert von 50.000 bis 90.000 Pfund. Es enthielt seinen originalen hölzernen Präsentationskoffer.

7. Macallan 60-Jährige in Lalique

A 2021 wurde bei Sotheby’s wurde eine 60 Jahre alte Flasche Macallan High-End-Investment-Whisky für 68.750 £ versteigert.

Die Lalique-Flasche war ein 4th Edition der 6 Pillars Whisky Collection. Sie wurde in der Originalverpackung mit einem Kristallaufsatz und einer Geschenkbox verkauft.

Angesichts der vielen Macallan-Sammlerwhiskys, die bei Auktionen Spitzenplätze belegen, ist die Marke eine der besten Whisky-Investitionen für die Jahre 2022 bis 2023.

DIE TOP 10 WISKIES, die jemals auf einer Auktion verkauft wurden, ab 2022 – 2023

Die besten Whiskyflaschen, in die man 2022 – 2023 investieren kann, sind zweifellos diejenigen, die ihren Wert verdoppeln, verdreifachen oder sogar enorm steigern – eine Whisky-Investition, die sich lohnt. Angesichts der schnell wachsenden Beliebtheit von Whisky-Barrel-Investitionen ist es keine Überraschung, dass die Auktionen rund um die Investition in Whisky-Fässer zunehmen. Hier sind zehn der besten Whisky-Investmentflaschen und -Fässer, die jemals den Weg in die Auktion gefunden haben:

Hibiki 21 Jahre (Wooden Box Limited Edition)

Mit einer wunderschönen Darstellung des Mt. Fuji auf seiner limitierten Auflage ist dieser 2.000-malige japanische Whisky unglaublich reich verziert und trägt zusätzlich zu seiner Attraktivität bei Auktionen bei. Da eine einzelne Flasche bei einer Auktion im Jahr 2017 für 800 € verkauft wurde, ist der limitierte Whisky von Hibiki heute wahrscheinlich sogar noch mehr wert, was ihn zu einem der besten Whiskys für Investitionen in den Jahren 2022 bis 2023 macht.

Macallan 64 Jahre in der Karaffe

Luxus und Eleganz sind das erste, was Sie mit diesem einzigartigen Kristall-Dekanter-Whisky denken. Macallan ist bereits ein großer Name, wenn es um seltene Whisky-Investitionen und Investitionen in Whiskyfässer geht – aber dieser besondere Tropfen ist der älteste in den Büchern. Eine einzelne Karaffe wurde aus Fässern aus den Jahren 1942, 45 und 46 hergestellt und erzielte bei einer Auktion für wohltätige Zwecke unglaubliche 387.400 Euro.

Dalmore 1926 50 Jahre alt

Die unverwechselbare Verpackung und das Retro-Design zeichnen diesen Dalmore-Whisky aus. Dieser 1926 destillierte und 50 Jahre gereifte Scotch Whisky wurde dann in Fassstärke abgefüllt und wunderschön verpackt, um seine Attraktivität weiter zu steigern. Jeder Whisky Investment Guide wird Ihnen sagen, dass diese Flasche ihr Gewicht wert ist. Eine einzelne Flasche erzielt bei einer Auktion 2016 8.500 €.

Glenfiddich 1937

Unglaublich reichhaltig, vollgepackt mit Geschmack und limitiert auf nur 61 Flaschen, wurde dieser Whisky von 1937 bis 2006 gereift. Es ist keine Überraschung, dass diese limitierte Whisky-Direktinvestition Teil der „Rare Collection“ der Marke ist. Eine einzelne Flasche wird bei einer Auktion für 17.000 € verkauft. Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Whisky für die Jahre 2022 bis 2023 sind, sollten diese Flaschen auf Ihrer Liste stehen.

Glenfiddich 1937 ist einer der teuersten Whiskeys ab 2022 - 2023

Quelle: https://scotchwhisky.com/magazine/latest-news/11336/glenfiddich-1937-breaks-auction-records/

Springbank 1965 Lombard

Wenn Sie in Whiskyfässer investieren möchten, sollten Sie Springbank einen zweiten Blick geben. Als eine der ältesten familiengeführten Brennereien Schottlands steht Springbank bereits an der Spitze der Rangliste für Investitionen im Zeitraum 2022 – 2023, und es ist wahrscheinlich, dass sich dieser Trend im Zeitraum 2021 – 2022 fortsetzen wird. Die mundgeblasene Campbeltown Lombard Bottle aus dem Jahr 1965 wurde für 5.250 Euro versteigert, was sie für Anleger zu einer der besten Whiskyflaschen für Investitionen in den Jahren 2022 bis 2023 macht.

Yamakazi 50 Jahre Single Malt

Diese süße, reife und unglaublich seltene Erstausgabe aus dem Jahr 2005 der High-End-Destillerie Suntory gehört zum heiligen Gral der besten Whisky-Investitionen in den Jahren 2022 bis 2023 und darüber hinaus. Diese schlichte, stilvolle und mit goldenen Akzenten versehene Flasche erzielte bei einer Auktion einen beeindruckenden Preis von 110.000 € und gehört damit zu den besten Whisky-Investitionen in den Jahren 2022 bis 2023 und in den kommenden Jahren, da er immer knapper wird.

Versteigerung von Investment-Whisky

Bildquelle: https://en.thevalue.com/articles/japanese-whisky-record-yamazaki-50-year-old

Bowmore 1957 54 Jahr 2015

Islay Whisky ist außerordentlich beliebt und Bowmore ist König, wenn es um exquisite Luxus-Whiskys aus der Region geht. Die 54-jährige Bowman 1957-Flasche ist in einer eigenen Liga, mit einer limitierten Auflage von insgesamt nur 12 Flaschen, die jemals hergestellt wurden. Mit diesem Grad an Exklusivität ist sie eine der besten Whiskyflaschen, in die man in den Jahren 2022 und 2023 investieren kann – mit einem unglaublichen Auktionspreis von €136.000.

Bowmore ist einer der besten Whiskeys für Investitionen in den Jahren 2022 - 2023

Bildquelle: https://www.thedrinksbusiness.com/2017/10/most-expensive-whiskies-sold-at-auction/5/

Macallan’M ‚Whisky

Es gibt kaum exklusivere Möglichkeiten für Whisky-Direktinvestitionen als den Macallan’M‘-Whisky. So begrenzt, dass nur zwei Flaschen existieren, wurde eine einzige Flasche dieses umfangreich gefertigten und verarbeiteten Whiskys für 323.000 € versteigert. Es ist keine Investition in ein Whiskyfass, aber diese Flasche erzielt einen höheren Preis als der Inhalt einer Standardbrennerei in einer einzigen Flasche.

mit Abstand eine der beliebtesten Marken bei Whiskey-Investoren im Zeitraum 2022 - 2023

Bildquelle: https://www.catawiki.com/stories/4443-10-of-the-most-unique-whiskies-sold-at-auction

52 Jahre Karuizama 1960

Wenn es um Premium-Whisky geht, gibt es nicht viel mehr Premium als Karuizawa. Bekannt als die teuerste Flasche japanischen Whiskys, die auf einer Auktion verkauft werden kann, wurden insgesamt nur 41 Flaschen hergestellt. Als seltene Whisky-Investition steht sie ganz oben auf den Charts – und mit einem Wert von 111.000 Euro ist sie in der Tat eine lohnende Investition.

Hibiki 35 Jahre Artiayaki Keramik 2016

Die Investition in Whisky aus Fässern mag eine aufregende Aussicht sein, aber die schöne Arita-Keramikflasche des limitierten Hibiki 35 Year Whiskeys steht ihr in nichts nach. Wenn Sie sich fragen, in welchen Whisky Sie investieren sollen? Diese elegante Flasche mit 150 Läufen hat bei einer Auktion einen erstaunlichen Preis von 9.370 € erzielt und wird immer mehr zu einem Sammlerstück. Für einen Whisky, der einen Spitzenplatz unter den besten Whiskys für die Jahre 2022 bis 2023 einnimmt, lohnt sich die Suche nach ihm.

japanische investition whiskey ist wertvoll in 2022, 2023

Bildquelle: https://www.catawiki.com/l/9122769-hibiki-35-year-old-aritayaki-ceramic-2016-limited-edition

Von Investitionen in Whiskyfässer bis hin zu Investitionen in Whiskyfässer gibt es auf dem Markt zahlreiche Möglichkeiten, um Investitionen zu steigern und ausgezeichnete Renditen zu erzielen. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie in ein Whiskyfass investieren können, oder wenn Sie einfach wissen wollen, wie Sie über einen Makler in ein Whiskyfass investieren können, sind Sie bei uns genau richtig.

Wir sind Experten auf dem Gebiet der Investition in Fasswhisky und der Investition in abgefüllten Whisky. Mit unserem Fachwissen und Ihrer Investition wird es einfacher als je zuvor, in Whiskyfässer zu investieren und die Nase vorn zu haben. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

UNSERE AUSWAHL DER 10 BESTEN WHISKY-INVESTITIONEN FÜR 2022 – 2023

(Unserer Meinung nach)

 

Da Whisky schnell zu einer ebenso wertvollen Ressource wird wie Luxusuhren oder Schmuck, ist das, was für die einen schon lange ein Sammlerstück ist, für die anderen zu einer hervorragenden Anlageform geworden.

Was den besten Whisky für eine Investition im Jahr 2022 angeht, so gibt es viele vielversprechende Optionen – aber diese sind die Top Ten in unserem Leitfaden für Whisky-Investitionen, falls Sie selbst eine Investition in seltenen Whisky in Betracht ziehen:

1. Glenlivet 1981 Whiskey Exchange Exklusiv

Es gibt nichts Schöneres als Exklusivität, um den Wert einer Whisky-Investition zu steigern, und Glenlivets 36 Jahre alter Single Malt Scotch mit Sherry-Finish ist zweifellos ein Sammlerstück.

Mit einer begrenzten Anzahl von 702 Exemplaren im Umlauf ist dies eine der besten Whiskey-Investitionen, die Sie in den Jahren 2022 bis 2023 tätigen können, und wird wahrscheinlich im Laufe der Zeit an Wert gewinnen (vorausgesetzt, Sie lagern sie lange genug).

Diese Flaschen gehören zu den besten Whiskys, die Sie für Ihr Anlageportfolio im Jahr 2022 kaufen können, und kosten derzeit weniger als 600 Pfund – und dieser Preis wird wahrscheinlich noch weiter steigen, sobald die limitierte Auflage aufgebraucht ist.

2. Diageo Game of Thrones Kollektion

Dieser einzigartige Sammler-Whisky, der erstmals im Jahr 2019 veröffentlicht wurde und noch in den 2021er Jahren verkauft wird, dreht sich alles um das Set über einer einzigen Flasche. Mit einer kompletten Serie von 8 Flaschen für 398 GBP sind Sets bereits dreimal so schnell auf den Auktionsmarkt gekommen.

In Anbetracht der Seltenheit dieser einzigartigen Kollektion und der Verbindung zu einer bei den Fans beliebten Serie wird der Wert dieser Flaschen nur steigen, so dass es sich um einen weiteren exklusiven Whisky handelt, der an Wert gewinnen wird.

Wenn Sie jeden einzelnen Whisky, der in einer der verschiedenen Brennereien von Diageo hergestellt wurde, in die Hände bekommen können, könnte dies einer der besten Whiskys sein, in den Jahren 2022 bis 2023 zu investieren.

3. Bowmore 1973 Islay

Bowmore hat sich im Bereich der Whiskyauktion bereits einen Namen gemacht. Die Flaschen erzielen je nach Rarität und Brennereidatum unglaubliche Preise.

Der 1973 destillierte Single Malt Scotch wurde erst 2016 in Flaschen abgefüllt. Damit hat er unglaubliche 32 Jahre Zeit, um eine nahezu perfekte Reifung zu erreichen. Obwohl eine erste Flasche mit einem Preis von 6.500 Pfund sehr teuer ist, könnte sich die Investition in diesen besonderen Whisky im Jahr 2022 fantastisch auszahlen, wenn man bereit ist, ihn einige Jahre lang zu lagern, um die Seltenheit zu erhöhen und die Investition in den seltenen Whisky lohnenswert zu machen.

4. Macallan Rare Cask 2020 Veröffentlichung

Macallan ist ein großer Name auf dem Auktionsmarkt und eine solide Wahl für Investitionen in Whisky aus Fässern in den Jahren 2022 bis 2023, wenn Sie zum ersten Mal in den Markt einsteigen möchten.

Die Marke selbst hat eine gute Erfolgsbilanz, aber insbesondere die Rare Cask-Serie ist weit mehr als Ihr durchschnittlicher Tipple. Da nur 1 % der Macallan-Whiskys für Rare Cask geeignet sind, ist dieser Whisky ein hervorragender Fund – und mit ein paar Jahren Wartezeit kann er leicht eine angemessene Summe wert sein, wenn man Macallan Rare Cask 2022 – 2023 als Investition betrachtet.

Ein Startpreis von £ 225 ist für nahezu jeden Investor erschwinglich, der direkt in Whisky investieren möchte – selbst wenn Sie sich für den Kauf in großen Mengen entscheiden.

5. GlenDronach 1992 27 Jahre alt

Mit einer Gesamtauflage von nur 304 Flaschen und als eine der letzten Kreationen der GlenDronach-Brennerei alter Schule vor ihrer sechsjährigen Schließung ist dieser Whisky eine Rarität, die von Sammlern und Investoren gleichermaßen gesucht wird.

Diese limitierte Auflage, die in einem einzigen Sherryfass gereift ist, wurde erst vor kurzem abgefüllt und war schnell ausverkauft. Daher lohnt es sich, diesen Whiskey als potenziell wertvolle Investition in den Jahren 2022 bis 2023 zu betrachten.

Mit einem Preis von 300 GBP ist dieser auch nicht zu teuer, was ihn zu einem noch besseren Angebot für diejenigen macht, die möglicherweise nicht sehr vertraut mit der Investition in Whisky sind.

6. Glenglassaugh 1978 40 Jahre alt

Wenn Sie sich immer noch fragen, in welchen Whisky Sie 2022 – 2023 investieren sollen, der eher mittelmäßig als preiswert oder eine große Investition ist, dann könnte der £999 Glenglassaugh 1978 40 Year Old genau das Richtige sein.

Ein exklusives Geschäft für The Whiskey Shop – was zu seiner Seltenheit beiträgt – wurden 2019 insgesamt nur 298 Flaschen hergestellt. Als berüchtigte Brennerei, die mehr Zeit mit geschlossenen als mit geöffneten Türen verbracht hat, und mit einer langen Geschichte, die bis ins Jahr 1875 zurückreicht, ist dies eine Marke, die in zahllosen Whisky-Anlageführern auf der ganzen Welt zu finden ist.

7. Macallan Außergewöhnlich Single Cask 1950

Es wäre nicht die beste Whisky-Investition in der Liste 2022 – 2023 ohne eine zweite Erwähnung einer der größten Investitionsmarken in der Branche.

Diese Flaschen sind sehr kostspielig, ihre Auflage ist auf 336 Stück begrenzt, und die Reifung über fast sieben Jahrzehnte trägt zu ihrer Attraktivität bei. Für £ 69.000 pro Flasche ist dieser Macallan eine ernsthafte Investition – aber für diejenigen, die den besten Whisky suchen, um ihn für eine höhere Rendite zu kaufen, hat dieser spezielle Single Malt von Speyside eine große Anziehungskraft.

8. GlenDronach 18 Jahre alt Allardice

Wenn Sie nach einer Investition in Whisky mit langsamer Verbrennung anstatt nach einer schnellen Rendite suchen, ist diese Marke von GlenDronach möglicherweise die ideale Wahl für Sie. Wenn Sie auf einen schnellen Anstieg aus sind, ist dies vielleicht nicht der beste Whisky, um in 2022 – 2023 zu investieren.

Wenn Sie jedoch bereit sind zu warten, ist ein langsamer und stetiger Anstieg bei diesen Flaschen Standard, sodass Sie Ihren Zeh mit etwas weniger Risiko in das Wasser von Fasswhisky-Investitionen tauchen können.

Der £ 100-Preis des 18 Jahre alten GlenDronach Allardice wurde aus limitierten jährlichen Fässern hergestellt und ist besonders attraktiv. Nicht ganz so teuer wie 1992, aber dennoch wertvoll.

9. Tamdhu Edinburgh Flughafen exklusiv

Tamdhu ist ein aufsteigender Stern auf dem Whisky-Investmentmarkt 2022-2023, dank seiner kleinen Chargen und seiner preisgekrönten Herangehensweise an die Whiskyherstellung. Ein Preis von £ 279 macht diese Flasche günstiger als andere auf dem Markt. Mit einem kleinen Betrieb und minimalen Auflagen ist dies eine Option, die sich bei einer Investition in Whiskyfässer und -flaschen wirklich auszahlen kann.

Abgefüllt im Jahr 2019 mit einem Limit von 597 Flaschen, ist dies ein exklusiver Flughafen in Edinburgh, was zu seiner Seltenheit beiträgt.

10. Johnnie Walker Black Label Directors Cut Blade Runner 2049 Whisky

Nicht nur Filmfans lieben diesen einzigartigen, in limitierter Auflage hergestellten Blend aus Investment-Whisky. Mit 39.000 hergestellten Flaschen ist er zwar etwas weniger selten, aber die besondere Verpackung und die einzigartige, rauchige Note werden den Wert dieses Sammlerstücks mit der Zeit in die Höhe schießen lassen.

Mit einem Startpreis von 399,95 £ ist dies vielleicht einer der besten Whiskys, die man als Investition kaufen kann, wenn man nach einem langfristigen Vorschlag sucht. Sie werden keine schnelle Rückkehr sehen, aber es ist ein ausgezeichnetes Sammlerstück, das Sie in der Zwischenzeit haben sollten.

Da Whisky heute ein vollwertiges Investitionsfeld ist, ist die Suche nach dem besten Whisky der Schlüssel zu einer fantastischen Rendite über das Jahr 2022 hinaus.

Aber wie bei Schmuck, Autos oder Uhren steigt der Wert mit der Zeit: Man muss also Geduld haben, um den Wert wirklich zu erkennen, wenn man direkt online oder über einen Broker in Whisky investiert. Seltene Whisky-Investitionen stecken noch in den Kinderschuhen. Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um in das zu investieren, was Sie können, und vielleicht ein paar kleine Risiken einzugehen, um zu sehen, was für Sie funktioniert.

Interessante Investition in feinen Whisky Neuigkeiten (2021 -2023)

Die wichtigsten Neuigkeiten für Whiskey-Investoren in den Jahren 2022 bis 2023

1. In den Scotch-Markt wird mehr investiert als in jeden anderen

Laut einer neuen Studie sind schottische Trinker mehr denn je an einer Investition in Whisky interessiert. Ein Bericht des auf Verbraucherforschung spezialisierten Unternehmens Mintel hat ergeben, dass die Anleger mehr Interesse an Investitionen in schottischen Whisky haben als an jedem anderen alkoholischen Getränk.

Anleger im Alter von 25 bis 34 Jahren kaufen und trinken am ehesten Single Malt: Jeder Dritte (33 %) gibt an, dies mindestens einmal im Monat zu tun. Die älteren Generationen sind zwar nicht so begeistert, stellen aber immer noch einen beträchtlichen Teil der Verbraucher – jeder Fünfte (22 %) der 50- bis 64-Jährigen und jeder Achte (12 %) der über 65-Jährigen sagt dasselbe.

2. 81 Jahre alter Whisky wird für 300.000 Pfund verkauft

Ein Single Malt Whisky von Macallan wurde im Oktober 2022 für 300.000 £ versteigert. Der 81 Jahre alte Whisky, der von einem privaten Sammler zur Verfügung gestellt wurde, wurde erst im Februar dieses Jahres vorgestellt und wird aus einem einzigen, mit Sherry gewürzten Eichenfass in einer heißen Glaskaraffe abgefüllt. Weltweit wurden nur 288 Flaschen hergestellt.

Der Dekanter steht außerdem auf einer Bronzeskulptur mit Händen, die die reiche Geschichte von Macallan repräsentiert. Dies war der älteste Whisky, der jemals auf einer Auktion versteigert wurde, und so ist es nicht verwunderlich, dass die Gebote umkämpft waren. Whisky-Auktionen werden immer häufiger, da immer mehr einzigartige Fässer entdeckt werden und immer mehr Investitionen in Whisky getätigt werden.

3. Arbeg stellt mit dem teuersten jemals verkauften Whisky einen neuen Rekord auf

Der teuerste Whisky, der je versteigert wurde, ist ein Fass Arbeg Single Malt Scotch, das im Juli dieses Jahres für sage und schreibe 16 Millionen Pfund verkauft wurde. Der Whisky wurde 1975 gebrannt und hat zwei Schließungen der Brennerei überstanden, wobei das Fass unversehrt blieb. Es wurde von einem privaten Sammler in Asien gekauft. Die Flasche bewahrt die Vergangenheit von Arbeg mit seinem charakteristischen Geschmack und seinen Aromen. Arbeg’s könnte der beste Whiskey sein, in den man im Jahr 2022 investieren kann.

 

4. Die größte Whiskyflasche der Welt wird für 1,4 Millionen Dollar verkauft

Die größte Whiskyflasche der Welt wurde für 1,4 Millionen Dollar verkauft, wie das Auktionshaus Lyon and Turnbull in einer Pressemitteilung mitteilte. Die 311 Liter fassende, 1,50 Meter lange Flasche wurde im September 2021 ebenfalls zum Guinness-Weltrekord erklärt. Der Macallan Single Malt von 1989 reifte 32 Jahre lang in speziellen Eichenfässern, bevor er 2021 abgefüllt wurde. Er wurde an einen internationalen Whiskysammler verkauft.

5. Das Pumpenhaus der Titanic soll in eine Whisky-Brennerei umgewandelt werden

Im Oktober 2022 wurde bekannt gegeben, dass das historische Titanic Pump House in Nordirland in eine 7,6 Millionen Pfund teure Whisky-Brennerei umgewandelt werden soll. Der Stadtrat von Belfast gab grünes Licht für das Projekt, mit dem eine neue Touristenattraktion für die Stadt geschaffen werden soll. Das im Titanic-Viertel gelegene Pumpenhaus wurde erstmals 1911 eröffnet, um die Produktion der Titanic zu unterstützen.

Das Projekt wird 41 Arbeitsplätze schaffen und soll im November 2022 eröffnet werden. Die gesamte ursprüngliche Pumpenanlage wird im Gebäude verbleiben, und die Entwickler haben auch den Plan erörtert, drei große Destillierapparate in einem Zwischengeschoss mit Blick auf die ursprünglichen Maschinen zu installieren. Belfast will sein Erbe in der Herstellung von weltberühmtem Whisky feiern, denn die Stadt war einst der größte Whiskyproduzent Irlands. Inzwischen gibt es in ganz Nordirland etwa 10 Brennereien, die sich auf eine Reihe verschiedener Spirituosen spezialisiert haben.

Das Pumpenhaus plant, Führungen durch die Brennerei anzubieten sowie ein Tourismuszentrum, eine Speakeasy-Bar, ein Café und einen Ausstellungsraum zu eröffnen. Dies könnte auch der beste Whiskey sein, in den man im Jahr 2022 investieren kann.

6. 2021 wurde bei Sotheby’s die älteste jemals abgefüllte Flasche Scotch Whisky ausgestellt.

Der 80 Jahre alte Glenlivet-Whisky wurde in eine Flasche umgefüllt, die speziell vom Meisterarchitekten Sir David Adjaye entworfen wurde. Allein das Etui und die Flasche hatten einen Wert von bis zu 140.000 Pfund. Das Los wurde im Oktober 2021 für 1.500.000 HKD verkauft. Auch wenn es nicht der höchste Investitionspreis war, der bei einer Sotheby’s-Whisky-Auktion erzielt wurde, sorgte das Stück aufgrund seines unbezahlbaren Jahrgangs für Aufsehen.

 

7. Nach Angaben des Auktionshauses Skinner im US-Bundesstaat Georgia wurde der älteste existierende Bourbon-Whisky ebenfalls im Jahr 2021 verkauft.

Die 250 Jahre alte Charge soll in den 1860er Jahren abgefüllt worden sein. Nach der Kohlenstoffdatierung wurde festgestellt, dass es irgendwann zwischen 1762 und 1802 destilliert wurde. Es wurde im Juni 2021 für 110.000 USD versteigert. Ein weiterer seltener Fund, dieser Whisky ist der teuerste Whisky aus Amerika, der 2019 von Sotheby’s verkauft wurde. Diese Funde aus dem Jahr 2021 deuten darauf hin, dass Investitionen in seltenen Whisky im kommenden Jahr für Sammler weitere Überraschungen bereiten könnten.

Welches ist der meistgesammelte Whisky in den Jahren 2022 – 2023? (Weitere Überlegungen)

Whisky-Sammlungen zu Investitionszwecken

Bei den Whiskey-Investitionen in den Jahren 2022 bis 2023 kommen, wie wir gesehen haben, Flaschen aus fünf Jahrzehnten unter den virtuellen Hammer; die älteste wurde 1945 abgefüllt, die jüngste vor 30 Jahren, 1987.

Das vielleicht auffälligste Los, in das man investieren sollte, ist Los 42, das zwischen 1954 und 1986 eine Flasche The Macallan Whisky aus jedem Jahr enthält. Die Sammlung von 33 Flaschen wurde mit einem Wert zwischen 57.000 und 72.000 GBP bewertet.

Ein weiterer der besten (und teuersten) Whiskeys, in den man investieren sollte, ist der Macallan Selected Reserve 1946, der ursprünglich 1998 als 52-jähriger Whiskey abgefüllt wurde. Natürlich ist dieser Whisky in den Jahren 2022 – 2023 mehr als 70 Jahre alt und wurde auf £7.800 – £9.800 geschätzt.

Ein weiteres Los, nach dem man in den Jahren 2022 bis 2023 Ausschau halten sollte, wenn man in Whisky investieren will, ist eine Sammlung von Macallan Gran Reserva Whiskys, einer für jedes Jahr von 1979 bis 1982. Diese Sammlung wird voraussichtlich zwischen £ 6.700 und £ 8.800 erzielen.

Ähnlich wie erlesene Weine sind alte und seltene Whiskys für Sammler oft von besonderem Investitionswert.

Wenn es um die Herkunft geht, sagte der Leiter der Wein- und Whiskyabteilung bei Bonhams Hongkong einmal, dass sie oft die Macallan-Brennerei auswählen, weil sie glauben, dass es sich um einen der besten Investment-Whiskeys handelt, der bei Sammlern, Investoren und Liebhabern gleichermaßen beliebt ist. Manche Whiskyliebhaber mögen dieser Aussage nicht zustimmen, aber es besteht kein Zweifel, dass die Marke zur absoluten Elite in der Welt des schottischen Whiskys gehört.

Das sich wandelnde Gesicht von Auktionen

Auktionshäuser, in denen einige der teuersten Whiskey-Flaschen und -Sammlungen versteigert werden

Der Anstieg auf dem Whisky-Investmentmarkt zeigt den zunehmenden Einfluss, den das Internet auf den Auktionsprozess hat, wie unsere Wein- und Whiskyexperten schon vor vielen Jahren vorausgesagt haben. Um an einer Auktion in Bonhams Hong Kong teilzunehmen, musste man sich in früheren Jahren mit dem Auktionshaus verabreden, um anzurufen. Je nachdem, wo Sie sich auf der Welt befinden, kann dies bedeuten, dass Sie mitten in der Nacht längere Zeit am Telefon sitzen. Noch weiter zurückgehend gab es eine Zeit, in der man physisch im Raum sein musste, um an einer Auktion teilzunehmen.

Die Whisky-Auktionen von Bonhams Hongkong zeigen jedoch, wie sich die Zeiten geändert haben. Der Verkauf von Whisky findet nicht in einem ganz bestimmten Zeitfenster statt, sondern ist oft eine Woche lang unterdacht. Das bedeutet, dass potenzielle Whiskey-Investoren in den Jahren 2022 bis 2023 den Online-Katalog in aller Ruhe durchstöbern und Gebote abgeben können, wann immer es ihnen passt. Anstatt durch die Hektik einer traditionellen Auktion zum Handeln gezwungen zu werden, können die potenziellen Whisky-Investoren den Katalog in ihrem eigenen Tempo durchforsten und sich über die Objekte informieren, für die sie bieten, während sie ihren nächsten Schritt überlegen.

Welcher Whisky wird in den Jahren 2022 - 2023 am meisten gesammelt?

Wenn alltägliche Gegenstände als luxuriös angesehen werden, tun wir alles, um sie als solche zu produzieren, zu positionieren und sogar zu fertigen. Einige Beispiele sind edle Weinsammlungen, teurer Schmuck, Luxushandtaschen, Oldtimer, wertvolle Uhren und Kunst. Alkohol fällt in diese Kategorie, ein alltägliches Produkt, das, wenn es nach den besten Kriterien hergestellt wird, als luxuriös und sammelwürdig gelten kann, mit einem entsprechenden Preisschild. Der Markt für feinen und gereiften Whisky und die Investitionen in den Erwerb dieser wertvollen Spirituosen sind im Aufschwung begriffen.

Rare whisky investment 100 index

 

Ein neuerer Bericht für 2020 unterstreicht weiter das Wachstum des Trends „Whisky als Investition“ im Laufe der Jahre:

Investing in Whiskey chart 2020/2021

how investing in whisky changed over the years

 

Luxus, Qualität. Wir alle sehen diese beiden Wörter oft auf Verpackungen, in der Werbung oder im Ethos eines Unternehmens, es sind Wörter, die an etwas Besonderes erinnern. Und in der Welt der feinen Whisky-Investitionen bedeutet es einen sanften, über viele Jahre gereiften Scotch aus einigen der angesehensten Brennereien Schottlands. Es sind Worte, die wir mit dem Verschwenderischen verbinden, aber wie verhandeln wir diese Definition wirklich, was ist Luxus?

seltene Investition Whiskey 2022 und darüber hinaus 2023

Die Kriterien für die Beantwortung dieser Frage sind für jedes Produkt unterschiedlich, und wenn es sich um feinen, über 50 Jahre gereiften Whisky handelt, spielt der Ruf der Brennerei eine große Rolle bei der Bestimmung des Preises, den wohlhabende Investoren zu zahlen bereit sind. Wie bei den meisten Produkten sind Knappheit und Exklusivität sehr wichtige Faktoren.

Höheres globales Profil für Scotch

Das Profil dieses Marktes wurde in den letzten Jahren nur geschärft. Und für Investitionen die Chancen sind nur mit den Preisen gewachsen, die Sammler bereit sind, exponentiell zu zahlen. Andy Simpson von RW101 (seltener Whisky 101) sagt:

„Die Investition oder Sammlung einer Person heute kann morgen das Getränk einer anderen Person sein. Halten Sie sich an limitierte Auflagen, Einzelfässer, abgekündigte Flaschen und ältere Raritäten aus den legendären Sammlerbrennereien. ‚

A Classic Gentleman's Evening - Cigar and Whisky

Zeitgenössisch – Haig Club

Jüngste, moderne Neuzugänge wie der exklusiv gebrandete Haig Club – ein von David Beckham geborenes Konzept – zeigen, dass der Spirituosenmarkt wächst.

Haig Club - aufstrebender Whiskey mit Investitionspotenzial in den Jahren 2022 - 2023

 

Obwohl dieser Whisky zeitgemäß ist, sind seine Wurzeln als Produzent nicht. Die Herkunft und der Ruf von Haig Clubs als Brennerei spielen – ebenso wie auf dem Markt für feine Whiskys – eine große Rolle für die Wahrnehmung eines Whiskys und seiner Marke zu Investitionszwecken. Natürlich aus gutem Grund, denn sie gehören zu den ältesten Herstellern dieser Art von Alkohol und sind für ihre Qualität berühmt.

Das 1627 gegründete Unternehmen ist zwar kein feiner Whisky, doch die Formulierung einer Marke durch den mächtigen Beckham zeigt, welche Aspekte die Wahrnehmung eines Produkts beeinflussen können, und verdeutlicht das fortschreitende Wachstum bei den Investitionen in feine Spirituosen.

50 Jahre alter Balvenie - einer der besten Whiskys für Investitionen in den Jahren 2022 - 2023

Wenn Sie als Anleger in diesen Markt einsteigen möchten, empfiehlt Martin Green, Leiter der Whiskyabteilung des Auktionshauses Bonham’s, mit dem Hauptsortiment zu beginnen, das bei jedem Whisky-Spezialisten erhältlich ist, und dann zu den exklusiven Produkten der Brennereien überzugehen.

 

Wie können Sie 2022 – 2023 in Whisky investieren?

Auktionshäuser, Destillerien und Whisky-Broker sind gute Anlaufstellen für Ihre Suche. sagt Mr. Simpson:

‚Der Schlüssel liegt darin, nach legendären Brennereien wie Macallan zu suchen, die 2011 1.000 Flaschen zum Gedenken an die königliche Ehe herausbrachten. Diese kosten jeweils £ 150 und werden jetzt für £ 1.000 verkauft. ‚

Alternativ können Sie den Auswahlprozess auslagern, indem Sie in einen Fonds investieren. Dies ist im Inhalt dieses Themas online gut dokumentiert, wo ein Manager in Ihrem Namen Unternehmen und Flaschen auswählt. Es gibt jedoch keine britischen Fonds, die dies tun, aber der in Hongkong ansässige Platinum Whisky Investment Fund ist eine gute Anlaufstelle. Es muss gesagt werden, dass das Verhältnis zwischen diesen Fonds und der finanziellen Leistung nicht immer gegeben ist und nicht mit dem Verhalten des modernen Whisky-Marktes übereinstimmen kann.

Beste Investition Whisky 2022 - 2023

 

Ein kurzer Überblick über einige der teuersten Whiskys der Welt….

 

Hier bei New Bond Street Pawnbrokers verwalten wir mehrere Portfolios wertvoller Sammlungen, und vor kurzem haben wir im Auftrag eines Kunden einen besonders denkwürdigen Verkauf bei Bonham’s durchgeführt.

Wenn Sie erlesene Weine verpfänden möchten, setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung. Unser Geschäft in der Blenheim Street befindet sich im Herzen von Mayfair. Termine können vereinbart werden, sind aber nicht zu 100% notwendig; Wir freuen uns immer über Walk-Ins. Wir freuen uns darauf, Sie – und Ihre erlesenen Weine – bald zu sehen. Zu den Weinen, die wir verleihen, gehören Chateau Petrus, Chateau Margaux, Chateau Lafite und Chateau Mouton, um nur einige zu nennen.

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch) Português (Portugiesisch, Portugal) Español (Spanisch) Български (Bulgarisch) 简体中文 (Vereinfachtes Chinesisch) 繁體中文 (Traditionelles Chinesisch) hrvatski (Kroatisch) Čeština (Tschechisch) Dansk (Dänisch) Nederlands (Niederländisch) हिन्दी (Hindi) Magyar (Ungarisch) Latviešu (Lettisch) polski (Polnisch) Português (Portugiesisch, Brasilien) Română (Rumänisch) Русский (Russisch) Slovenčina (Slowakisch) Slovenščina (Slowenisch) Svenska (Schwedisch) Türkçe (Türkisch) Українська (Ukrainisch)



Be the first to add a comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


*



Authorised and Regulated by the Financial Conduct Authority

Sign-up for our Monthly Newsletter

Fantastic articles and videos, from Most Expensive Luxury Assets to "Top 5" Lists!