fbpx

I hope you enjoy this blog post.

If you want us to appraise your luxury watch, painting, classic car or jewellery for a loan, click here.

5 interessante Dinge und Fakten, die Sie nicht über Panerai-Uhren wussten


Heute werden wir über interessante Dinge und Fakten sprechen, die Sie nicht über Panerai-Uhren wussten. Luxusuhrenmarken haben oft eine lange und abwechslungsreiche Geschichte, und Panerai ist da keine Ausnahme. Mit über 150 Jahre alten Wurzeln und der Beteiligung an Weltereignissen wie dem 2. Weltkrieg ist Panerai mit Sicherheit kein langweiliges Unternehmen.

Interessante Dinge und Fakten, die Sie nicht über Panerai-Uhren wussten

 

1. Anfänge und Geschichte der Panerai-Uhren

Um die Uhren von Panerai zu verstehen, muss man zunächst die Geschichte des Unternehmens kennen. Zurück in das Jahr 1860, Giovanni Panerai eröffnet sein erstes Geschäft in Florenz. Dies war nicht nur ein Uhrengeschäft und eine Werkstatt, sondern auch die erste Uhrmacherschule der Stadt.

Von hier aus kann Panerai auf eine reiche und bemerkenswerte Geschichte zurückblicken, wie zum Beispiel die Verwendung durch die königliche italienische Marine in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Schon bald nach der Jahrtausendwende öffnete sich Panerai dem internationalen Markt.

2. Die Verwendung von Plexiglas und Taucheruhren

Wenn eine Uhrenmarke schon so lange existiert wie Panerai, dann gibt es im Laufe der Jahre immer wieder interessante Eigenheiten, Fakten und Informationen über das Unternehmen. Radiomir zum Beispiel, eine interessante Sache über Panerai’s Uhrenlinien, ist, dass es die erste Uhr mit Plexiglas in seinem Design. Plexiglas war haltbarer als die damals üblichen Glaskristalle, was die Radiomir zu einem idealen Gerät für Taucher in der Königlichen Italienischen Marine machte.

Schon früh schien Panerai darauf bedacht zu sein, die bestmöglichen Taucheruhren zu produzieren. Das ging so weit, dass sie sogar eine Maschine einsetzten, um zu testen, wie ihre Uhren mit Meerwasser zurechtkommen. Ihr Schwerpunkt hat sich zwar vom Tauchen weg auf Luxusuhren verlagert, aber sie bieten immer noch viele hochwertige Taucheruhren an.

3. Radium in Panerai-Uhren und deutschen Tauchern

Wie viele andere Uhrenmarken, die es schon lange gibt, haben auch Panerai-Uhren Geheimnisse. Ein bemerkenswertes Geheimnis aus der Vergangenheit von Panerai ist, dass die ursprünglichen Modelle ihrer Uhren giftig waren. Panerai hat seine Uhren zur besseren Sichtbarkeit mit Leuchtmarkierungen versehen,
aber sie verwendeten das Element Radium
, ein unglaublich radioaktives Element.

Panerai-Uhren wurden nicht nur von der königlichen italienischen Marine, sondern auch von deutschen Militärtauchern verwendet. Diese Uhren wurden jedoch nicht oft hergestellt und sind heute selten.

4. Eine Partnerschaft mit Rolex

Eine weitere interessante Tatsache über Panerai-Uhren ist, dass Rolex an ihrer Entwicklung beteiligt war. Als der Gründer Giovanni Panerai und sein Sohn begannen, sich mit dem Design ihrer Uhren zu beschäftigen, sie nutzten Schweizer Lieferantenvor allem Rolex. Es war Rolex, die mit ihren Ideen den Prototyp eines wasserdichten Uhrengehäuses von Panerai auf den Weg brachte.

1936 erhielt die Königliche Italienische Marine die erste Radiomir-Uhr mit Rolex-Komponenten. Diese Partnerschaft sollte nicht von Dauer sein, denn sie endete 1956 während einer Flaute in der Geschichte des Unternehmens.

5. Verkaufte Uhren und gefragte Marken

Panerai ist ein Kraftpaket auf dem Markt der Luxusuhrenmarken und verkauft
schätzungsweise 70.000 Uhren
jedes Jahr. Dies ist auf einige ihrer ikonischen Kollektionen wie die Bronzo zurückzuführen, eine Uhr, die allein für den aktuellen Boom der Bronzeuhren auf dem heutigen Luxusuhrenmarkt verantwortlich ist. Ursprünglich wurden diese Uhren zu Preisen zwischen 7.000 und 8.000 Dollar verkauft, aber aufgrund ihrer großen Beliebtheit ist es nicht ungewöhnlich, dass sie für 26.000 und 32.000 Dollar und mehr gehandelt werden.

Die Bronzo-Uhr und andere Kollektionen verhalfen Panerai zu einem festen Platz auf dem Markt der Luxusuhren und sorgten dafür, dass das Unternehmen auch in den kommenden Jahren weiterleben und florieren konnte.

Abschließende Überlegungen

Rückblickend hat Panerai eine reiche Geschichte mit Höhen und Tiefen, Anfängen und Fehlern, aber letztendlich unglaublich interessant und mit vielen interessanten Fakten und Dingen über seine Uhren. Viele dieser lustigen Fakten über das Unternehmen und die Geheimnisse der Uhren könnten direkt in unsere Geschichtsbücher passen, und sie bieten einen Einblick in ein Unternehmen, das manche vielleicht für eine ganz normale Uhrenfirma halten.

Wie immer, wenn Sie Ihre Luxusuhr verpfänden möchten, kontaktieren Sie unsere Uhrengutachter für eine kostenlose Beratung in unserem Geschäft in Mayfair, Central London

 

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch) Português (Portugiesisch, Portugal) Español (Spanisch) Български (Bulgarisch) 简体中文 (Vereinfachtes Chinesisch) 繁體中文 (Traditionelles Chinesisch) hrvatski (Kroatisch) Čeština (Tschechisch) Dansk (Dänisch) Nederlands (Niederländisch) हिन्दी (Hindi) Magyar (Ungarisch) Latviešu (Lettisch) polski (Polnisch) Português (Portugiesisch, Brasilien) Română (Rumänisch) Русский (Russisch) Slovenčina (Slowakisch) Slovenščina (Slowenisch) Svenska (Schwedisch) Türkçe (Türkisch) Українська (Ukrainisch)



Be the first to add a comment!



Authorised and Regulated by the Financial Conduct Authority

Sign-up for our Monthly Newsletter

Fantastic articles and videos, from Most Expensive Luxury Assets to "Top 5" Lists!