fbpx

Oh du hübsche Dinge: die Kunstsammlung von David Bowie


This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch) Português (Portugiesisch, Portugal) Español (Spanisch)

Nach dem tragischen Tod eines der beliebtesten und wertvollsten Musiker Großbritanniens Anfang dieses Jahres hat das Interesse an Leben und Werk eines Mannes, dessen Karriere mehr als 50 Jahre dauerte, wieder zugenommen. Ein besonderer Aspekt seines Lebens, der in den letzten Monaten unter die Lupe genommen wurde, ist seine Liebe zur Kunst. Sotheby’s gab im Juli bekannt, dass sie verkaufen würden 400 Werke aus Bowies privater Kunstsammlung nach einer ausgewählten Ausstellung von Stücken in London, Hongkong, Los Angeles und New York. Mit der Ausstellung derzeit gleich um die Ecke von Unser Laden Im Auktionshaus von Sotheby’s in Mayfair konnten wir uns die Gelegenheit nicht entgehen lassen, eine Auswahl der privaten Kunstsammlung einer britischen Ikone zu sehen.

Was uns sofort auffiel, war der vielseitige Kunstgeschmack, den Bowie besaß. Dies war ein faszinierender Einblick in seinen Geist; Es macht durchaus Sinn, dass ein Künstler, der so vielfältig und offen für Neuerfindungen ist wie David Bowie, von einer so breiten Palette von Kunststilen inspiriert wurde. Dieser Eklektizismus wurde vielleicht am besten durch die Platzierung einer subtilen Zusammenfassung von Peter Lanyon neben zwei Kunstwerken von Außenstehenden bewiesen, die von Bewohnern einer österreichischen psychiatrischen Klinik geschaffen wurden. Die Ausstellung ist wirklich faszinierend und wir können es kaum erwarten, den vollständigen Katalog für den Verkauf zu sehen, wenn er im Oktober erscheint.

Hier sind einige unserer Highlights aus Bowies Kunstsammlung:

“Wunderschönes Zerbrechen, Hacken, Gewalttätigkeit, Pinky, Hacking, Schließmuskelmalerei” – Damien Hirst

art collection

Damien Hirsts Werk kann spaltend sein, aber es ist nicht zu leugnen, dass sein Name heute der am schnellsten erkennbare Name ist, der Kunst in Großbritannien macht. Es ist fair zu sagen, dass er nicht ohne seine Kritiker ist, aber David Bowie lobte den in Bristol geborenen Künstler häufig und offen und sagte, dass seine Stücke „bewegend und überhaupt nicht leichtfertig“ sind. Dieses Stück, eines von vielen in Hirsts “Spin” -Serie, wurde durch Auftragen von Farbe auf eine sich drehende Leinwand geschaffen und wird voraussichtlich bei einer Auktion rund eine Viertelmillion Pfund einbringen.

 

“Brionvega Radio Phonograph” – Pier Giacomo und Achille Castiglioni

 

art collection

Dieser Plattenspieler aus den 1960er Jahren wurde von den italienischen Brüdern Pier Giacomo und Achille Castiglioni kreiert und ist mit Sicherheit eine stilvolle Art, Musik zu hören. Wenn man daneben steht, kann man sich leicht vorstellen, dass Bowie damit seine Lieblingsplatten für seine Familie und Freunde spielt. Es wird von einer Liste von 25 Alben begleitet, die Ihren Ruf verändern könnten, zusammengestellt vom Mann selbst. Interessanterweise gibt es dort nichts Neueres als 1980. Es scheint, dass er die Klassiker geliebt hat!

 

Big Sur Sofa – Peter Shire

art collection

Es ist ein Beweis für die unerbittlichen künstlerischen Tendenzen von David Bowie, dass sogar sein Sofa ein Kunstwerk war. Es wurde von dem in Los Angeles geborenen Peter Shire von der legendären Memphis Group hergestellt, einer Gruppe von Designern, deren Arbeiten durch die Verwendung farbenfroher, nicht symmetrischer Designs gekennzeichnet waren, die stark aus Kunststoff bestehen. Einige mögen behaupten, dass es nur Möbel sind, keine Kunst, aber für den Künstler ist das nur ein Teil des Appells. Shire sagt, es macht ihm Spaß, die Grenzen zwischen Kunst und Funktionalität zu verwischen.

 

‘Leiterin von Gerda Boehm’ – Frank Auerbach

art collection

„Mein Gott, ja! Ich möchte hören, wie das aussieht. “ Großes Lob von Bowie, gerichtet auf dieses abstrakte Porträt des deutsch-britischen Künstlers Frank Auerbach. Bowie war von den dreidimensionalen Aspekten von Auerbachs Werk angetan, bei denen übermäßig viel Farbe verwendet wurde, um einen erhöhten Effekt zu erzielen, der erst mit bloßem Auge wirklich wahrgenommen werden kann. Wenn Sie dieses verhaftende Stück für sich selbst besitzen möchten, könnte es Sie bis zu einer halben Million Pfund zurückwerfen. Wenn das nicht in Ihrem Budget liegt, sollten Sie es sich auf der Ausstellung ansehen, bevor es nach Hongkong geht. Es ist das erste Mal seit 15 Jahren, dass es öffentlich gezeigt wird.

 

“Trevalgan” – Peter Lanyon

art collection

David Bowie sammelte eine Reihe von Gemälden von Peter Lanyon, einem kornischen Künstler, der seine Heimatstadt – die malerische Küstenstadt St. Ives – als seine Muse benutzte. Dieses Stück fängt insbesondere die Landschaft in der Nähe von St. Ives mit abstrakten Bildern und einem auffälligen Farbkontrast zwischen Land, Meer und Himmel ein. Das Stück war eines von drei Gemälden, die Bowie 2010 im Rahmen einer retrospektiven Kunstsammlung, die das Leben des Malers feiert, an die Tate St. Ives verliehen hat.

 

“Luftmacht” – Jean-Michel Basquiat

art collection

Dieses Gemälde des amerikanischen Künstlers Jean-Michel Basquiat ist eines der teuersten Stücke in der Sammlung und bringt Ihnen mindestens 2,5 Millionen Pfund zurück, wenn Sie es auf einer Auktion kaufen möchten. Während Bowie normalerweise britische Künstler bevorzugte, war er eindeutig fasziniert von Basquiat – einem Schützling von Andy Warhol, der in Manhattan lebte, während Hip-Hop, Punk und Street Art an der Spitze der kulturellen Identität der Stadt standen. Bowie kaufte dieses Stück 1997, nachdem er in einem Film über das Leben des Künstlers mitgewirkt hatte, in dem er Basquiats Mentor Andy Warhol porträtierte.

Neue Angebote für Bond Street Pawnbrokers Sofortige Gutschrift für bildende Kunst mit minimalem Papierkram und fachkundiger Beratung. Einige der vielen Künstler, gegen die wir leihen, sind Andy Warhol , Bernard Buffet , Damien Hirst , David Hockney , Marc Chagall , Raoul Duffy , Sean Scully , Tom Wesselmann , Tracey Emin , Banksy , und Roy Lichtenstein um nur ein paar zu nennen.



Be the first to add a comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*



Authorised and Regulated by the Financial Conduct Authority