fbpx

I hope you enjoy this blog post.

If you want us to appraise your luxury watch, painting, classic car or jewellery for a loan, click here.

Top 10 der berühmtesten und teuersten LS Lowry-Gemälde und gerahmten Drucke


eines der berühmtesten und teuersten Gemälde und gerahmten Drucke von LS Lowry

Laurence Stephen Lowry (LS Lowry) war ein Künstler aus Stretford, der am 1. November 1887 geboren wurde und in der Kunstwelt für einige der berühmtesten Gemälde und gerahmten Drucke bekannt ist. Er starb am 23. Februar 1976 im Alter von 88 Jahren und hinterließ ein beeindruckendes künstlerisches Erbe.

Lowry soll eine unglückliche Kindheit mit einer schwierigen Mutter und einem gut gemeinten, aber entfernten Vater gehabt haben, und der Künstler lenkte sich ab, indem er die Umgebung seines Hauses in Pendlebury studierte, in das die Familie 1909 zog. Lowry war von der industriellen Umgebung fasziniert, was einen bleibenden Eindruck hinterließ, der sich in seinen beliebtesten Gemälden und gerahmten Drucken widerspiegelt. Sein Vater starb 1932 und seine Mutter 1939, was Lowry in eine tiefe Depression versetzte.

Lowry sagte im Alter von 88 Jahren, er habe „nie eine Frau gehabt“, aber dies hinderte ihn nicht daran, eine Reihe von Freundinnen zu gewinnen. Er stand der Künstlerkollegin Shelia Fell besonders nahe und unterstützte ihre Karriere durch den Kauf mehrerer ihrer Landschaftsbilder. Außerdem verband ihn eine enge Freundschaft mit den Salforder Künstlern Harold Riley und James Lawrence Isherwood. Er liebte es, Geschichten zu erzählen, und wurde für seine amüsanten, aber nicht belegbaren Erzählungen bekannt, mit denen er in vielen Fällen seine Mitmenschen absichtlich in die Irre führte.

Ab 1905 studierte Lowry bei dem französischen Impressionisten Pierre Adolphe Valette an der Manchester School of Art, wo er sein Interesse an Industrielandschaften weiter ausbaute und zunächst einen dunklen, impressionistischen Ton entwickelte, bevor er zu einem helleren Hintergrund überging, um die Figuren hervorzuheben. Sein Stil ist unverwechselbar und erkennbar und zeigt Stadtlandschaften, die von mysteriösen Streichholzmännern bevölkert werden, in denen der Einfluss der industriellen Umgebung zu sehen ist, in der er aufgewachsen ist. Lowry betrachtete Rosetti als seine Hauptinspiration.

Lowry hinterließ ein umfangreiches künstlerisches Erbe: rund 1.000 Gemälde und über 8.000 Zeichnungen. Hier sind einige berühmte Gemälde zu sehen:

1. „Zum Match gehen“ (1928)

Das beliebte

Dieses berühmte Gemälde unterstreicht Lowrys Liebe zur Symbolik und zum Geschichtenerzählen. Das Stück, das eine Reihe von Figuren vermittelt, die alle auf ein Fußballstadion zusteuern, ist absichtlich dunkel. Es sind keine Gesichter oder Teams sichtbar, sodass alle Fußballspiele im Gegensatz zu einem bestimmten Ereignis dargestellt werden.

2. „Industrielandschaft“ (1955)

 

Industrielandschaft

Dieses Gemälde ist ein klassisches, berühmtes Werk Lowrys und zeigt deutlich die industriellen Themen, die sein Werk durchziehen. Wieder ist die Komposition imaginär, mit realistischen Elementen, die es der Szene ermöglichen, einen bestimmten Ort oder Zeitraum zu überschreiten.


3. „Coming from the Mill“ (1930)

Coming from the Mill
Dieses berühmte und letztlich teure Gemälde, das unverkennbar Lowrys Handschrift trägt, zeigt Figuren, die nach der Arbeit aus einer Fabrik nach Hause gehen. Die Streichholzfiguren sind sofort als Lowry erkennbar, und die Verwendung von Grau- und Brauntönen unterstreicht den industriellen Charakter der Szene.

4. „Musikpavillon“ (1924)

Schwarz-Weiß-Skizze von LS Lowry
‚Bandstand‘ ist aufgrund der Verwendung von Bleistift ein Kontrast und enthält dennoch die unverwechselbaren Streichholzfiguren, für die Lowry berühmt ist, gerahmt vor einem typischen industriellen Hintergrund.


5. „Portrait of Ann“ (1957)
)

Porträt von Ann

Eines der berühmtesten, geheimnisvollsten und teuersten Gemälde von LS Lowry, „Anne“, zeigt eine Frau in seinem charakteristischen figuralen Stil. Es gibt eine Reihe von Theorien über die Identität von ‚Ann‘ und ihre Bedeutung für die Künstlerin, obwohl bis heute nichts bestätigt wurde.

 

Ok, was sind die Top 10 der berühmtesten Gemälde und Rahmendrucke von LS Lowry?

Lowry hinterließ ein umfangreiches künstlerisches Erbe: rund 1.000 Gemälde und über 8.000 Zeichnungen. Hier sind einige berühmte Gemälde zu sehen:

1. Der Weg zum Spiel

Lowrys ikonisches Meisterwerk „Going To The Match“ zeigt eine Gruppe von Fußballfans, die sich vor Beginn des Spiels vor dem Stadion versammelt. Es wurde 1953 gemalt und wird von allen Fußballfans geliebt, auch wenn das Bild kein bestimmtes Ereignis zeigt. Lowry hat das Bild eindeutig für Interpretationen offen gehalten, da keine Gesichter oder Mannschaften zu sehen sind, die darauf hindeuten, welches Fußballspiel auf dem Bild dargestellt ist.

GOING TO THE MATCH - das berühmteste und teuerste Gemälde & Rahmen von LS Lowry ab 2022 - 2023

Viele glauben jedoch, dass das Bild einen Bezug zu Burnden Park hat, der früheren Heimat der Bolton Wanderers, die sich in unmittelbarer Nähe von Lowrys Wohnort befand. Going To The Match“ wurde im Oktober 2022 für einen rekordverdächtigen Preis von 7,8 Millionen Pfund verkauft und ist damit Lowrys bisher teuerstes und berühmtestes Gemälde (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels im Jahr 2022).

Es kehrt in seine Heimatstadt Salford zurück, wo es im The Lowry zu sehen ist und als berühmtestes Gemälde und gerahmter Druck von LS Lowry noch viele Jahre lang Besucher anziehen wird.

 

2. Das Fußballspiel

Das Fußballspiel, das auch als eines von Lowrys modernen Meisterwerken gilt, wurde 1949 gemalt und zeigt eine Menschenmenge, die sich um ein Spiel versammelt. Das Gemälde wird durch den industriellen Hintergrund noch interessanter: Das Spiel findet vor einer Ansammlung von Fabriken und Schornsteinen statt, aus denen Rauch auf die Szene fällt.

A Football Match © L. S. Lowry 1949 - eines der wertvollsten und beliebtesten Lowry-Gemälde

Lowry war selbst Fan von Manchester City, was ihn vermutlich zu seiner Arbeit inspiriert hat, in der er die begeisterten Menschenmassen darstellt, die ihr Wochenende bei einem Nachmittagsspiel verbringen.

Seine Darstellung des Fußballspiels das sich im Gedränge des normalen englischen Stadtlebens entfaltet, wird von vielen geliebt und wurde bei der Christie’s-Auktion für britische und irische Kunst des 20. Jahrhunderts für 4,5 Millionen Pfund versteigert, was es zu einem der bekanntesten und teuersten Gemälde und gerahmten Drucke von L.S. Lowry macht.

 

3. Piccadilly Circus, London

Das Gemälde Piccadilly Circus aus dem Jahr 1943, das eines von Lowrys wenigen Gemälden von London darstellt, fängt die offensichtliche Betriebsamkeit der Stadt ein, indem es eine Menschenmenge zeigt, die sich auf der Straße versammelt. Das Gemälde zeigt auch den regen Verkehr, der in London häufig anzutreffen ist, mit den berühmten roten Bussen, die sich ihren Weg durch die Menschenmassen im Zentrum bahnen.

ls lowry PICCADILLY CIRCUS, LONDON - eines der bisher interessantesten Gemälde von LS Lowry

Lowry fand auch sichtlich Gefallen an der Darstellung der verschiedenen Werbungen auf den Plakatwänden über der Szene, wie z. B. Coco Cola, und fügte diese kleinen Details hinzu, die dieses Bild zu etwas ganz Besonderem machen.

Das berühmte Piccadilly Circus wurde für seine detaillierte Darstellung der Stadt gelobt und erwies sich als eines von Lowrys teuersten Gemälden, das für 5,6 Millionen Dollar versteigert wurde. Die Auktion fand 2011 während einer Abendversteigerung bei Christie’s 20th Century British and Irish Art in London statt, fast sechs Monate nach dem Verkauf von The Football Match.

 

4. A Northern Race Meeting

A Northern Race Meeting, gemalt 1956, ist einfach faszinierend in seiner Darstellung einer entspannten Gruppe von Menschen, die einen Tag auf einer britischen Rennbahn genießen. Im Gegensatz zu Lowrys anderen berühmten Gemälden ist dieses Bild eher aus der Nähe und von oben aufgenommen, was dem Gemälde einen bühnenhaften Charakter verleiht, so als ob wir Menschen dabei zusehen, wie sie eine Szene spielen, und nicht das wirkliche Leben.

MEETING

Das Bild wurde ursprünglich in London ausgestellt und stellte eine Veränderung in Lowrys Werk dar, da die Gesichtsausdrücke deutlicher hervortraten und uns einen klaren Einblick in die Emotionen des Tages gaben.

Am 19. November 2018 wurde das Bild beim Modern British Art Evening Sale für 5,2 Millionen Pfund verkauft und ist damit ab 2022 eines der teuersten Gemälde von L.S. Lowry überhaupt.

 

5. Karfreitag, Daisy Nook

Das 1946 geschaffene Werk Good Friday, Daisy Nook steht für den Optimismus der Nachkriegszeit und stellt den ersten Karfreitag nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs dar. Das Gemälde ist absichtlich fröhlich und zeigt eine große Menge von Lowrys berühmten Figuren auf einem Ostermarkt in Daisy Nook.

Karfreitag, Daisy Nook von L. S. Lowry

Obwohl man die Gesichtsausdrücke der dargestellten Menschen nicht sehen kann, fügt Lowry kleine Details hinzu, um die gehobene Stimmung deutlich zu machen, indem er kleine Kinder zeigt, die Luftballons halten, und helle Zelte im Hintergrund, die die gute Laune der Menschen darstellen.

Aufgrund des wichtigen Ereignisses, das das Bild darstellt, nämlich Karfreitag, ist Daisy Nook eines von Lowrys berühmtesten und teuersten Gemälden und wurde 2007 für 3,8 Millionen Pfund versteigert.

 

6. Jahrmarkt im Daisy Nook

Wie Lowrys berühmtes Gemälde Good Friday, Daisy Nook stellt auch Fun Fair at Daisy Nook den jährlichen Ostermarkt dar. Die beiden Gemälde sind sich sehr ähnlich und zeigen eine bunte Menschenmenge, die sich auf dem Rummelplatz vergnügt, wobei das Fahrgeschäft „Silicock Bros Thriller“ im Hintergrund zu sehen ist.

Jahrmarkt im Daisy Nook von LS Lowry

Das Bild wurde sieben Jahre nach Karfreitag, 1953, gemalt und wurde zu einem von Lowrys berühmtesten und teuersten Gemälden, das 2011 bei Christie’s für 3,4 Millionen Pfund versteigert wurde.

 

7. Das Meer

Lowrys Das Meer ist eines seiner berühmtesten Gemälde, weil es die Ruhe des Meeres aus der Nähe zeigt. Der Blickwinkel, aus dem es gemalt ist, gibt dem Betrachter das Gefühl, selbst auf dem Meer zu sein und von einem Boot aus über das Wasser zu blicken, das auf der Oberfläche treibt.

Es wurde 1964 gemalt und wird für seine genaue Darstellung der Unberechenbarkeit des Meeres gelobt – obwohl das Wasser ruhig zu sein scheint, ist es von einem dunstigen Himmel umgeben, als ob sich ein Sturm am Horizont ankündigen könnte.

Lowry liebte den Ozean, beschrieb ihn aber auch oft als „Kampf des Lebens“ und fand es spannend, wie er sich in jeder Sekunde von ruhig zu heftig und lebensbedrohlich verändern konnte. Das Meer ist zu Recht eines der teuersten und beliebtesten Gemälde von LS Lowry, das beim Modern British Art Evening Sale in London im März 2022 für 2,7 Millionen Pfund verkauft wurde und auch zu den am besten gerahmten Grafiken des Künstlers gehört.

 

8. Die Mühle, Pendlebury

Das Gemälde The Mill, Pendlebury aus dem Jahr 1943 ist berühmt für seine Darstellung von Lowrys Heimatstadt im Nordwesten Englands, wo er inmitten einer besonders industriellen Landschaft lebte. Beim Betrachten des Gemäldes wird man von der hellen Menschenmenge im Vordergrund des Bildes angezogen, gefolgt von den umliegenden Reihenhäusern und der Acme Spinning Company Mill, die sich im Hintergrund abzeichnet.

Das Industriethema des Gemäldes wird durch die wogenden Schornsteine und die großen Fabriken, die die Menschenmenge einhüllen, perfekt dargestellt und macht es zu einem von Lowrys berühmtesten und wertvollsten Gemälden und gerahmten Drucken, da es sein allererster Versuch einer Industrieszene ist.

Lowry verkaufte The Mill, Pendlebury an die Familie des verstorbenen Besitzers; als dieser jedoch starb, wurde das Gemälde zum Verkauf angeboten. Bei der Auktion erzielte es mehr als das Doppelte des erwarteten Preises und wurde für 2,7 Millionen Pfund verkauft.

 

9. Industrielandschaft

Lowrys nächste Darstellung einer Industrielandschaft war „Industrial Landscape“, mit seinen wogenden Schornsteinen und grauen Gebäuden, die das Bild dominieren. Im Gegensatz zu Lowrys anderen Gemälden sind die Menschen als winzige Figuren dargestellt, kaum wahrnehmbar und ohne jeden Ausdruck.

Industrielandschaft L S Lowry 1944

Das Fehlen von Leben trägt nur zu der industriellen Ödnis bei, die Lowry geschaffen hat, indem er die Stadt in einem trüben Grau zeigt, das von einem verseuchten Fluss umgeben ist.

Das Werk wurde 1944 gemalt und bei einer Auktion bei Christie’s im Jahr 2011 wurde Industrial Landscape mit einem Preis von 2,6 Millionen Pfund zu einem von Lowrys teuersten und bekanntesten Gemälden und gerahmten Grafiken.

Lowry behauptete später, dass er nur fünf Farben in seinen Gemälden verwendete, darunter auch Industrial Landscape, was sich als wahr herausstellte, da die Häuser in der Industriestadt nur eine begrenzte Menge an Farben enthielten.

 

10. Ein Stadtplatz

A Town Square von Lowry, gemalt 1953, bietet einen direkteren Einblick in das geschäftige Treiben der Stadt. Im Gegensatz zu seiner üblichen anonymen Darstellung von Menschen, für die sein Werk bekannt ist, kann der Betrachter bei diesem Gemälde die Gesichtsausdrücke mehrerer Personen aus nächster Nähe im Vordergrund des Bildes erkennen. Der Mann in der Mitte des Bildes ist dem Betrachter sogar zugewandt, als würde er ihn direkt anstarren, was eine gewöhnliche Szene in ein charmantes Spektakel verwandelt und sie somit lebendig macht.

A Stadtplatz L S Lowry

A Town Square ist von fesselnder Natur, und so ist es nicht verwunderlich, dass es eines von Lowrys berühmtesten, wertvollsten und teuersten Gemälden ist, das 2014 beim A.J Thompson Collection Evening für 2,5 Millionen Pfund versteigert wurde. Lowry sagte selbst, dass „eine Straße keine Straße ohne Menschen ist“, was er in A Town Square erfolgreich darstellt, indem er eine alltägliche Straße zum Leben erweckt.

Zu den berühmtesten und teuersten Kunstwerken und Gemälden von Lowry gehören:

Das könnte Ihnen auch gefallen….

 

Bewertung Ihrer L Lowry Kunst & Gemälde

New Bond Street Pawnbrokers ist ein diskreter, luxuriöser Pfandleihservice, der die Beleihung von Kunst werken und einer Vielzahl von Künstlern wie Andy Warhol, Bernard Buffet, Damien Hirst, David Hockney, Marc Chagall, Raoul Duffy, Sean Scully, Tom Wesselmann, Tracey Emin, Banksy und Roy Lichtenstein ermöglicht, um nur einige zu nennen.

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch) Português (Portugiesisch, Portugal) Español (Spanisch) Български (Bulgarisch) 简体中文 (Vereinfachtes Chinesisch) 繁體中文 (Traditionelles Chinesisch) hrvatski (Kroatisch) Čeština (Tschechisch) Dansk (Dänisch) Nederlands (Niederländisch) हिन्दी (Hindi) Magyar (Ungarisch) Latviešu (Lettisch) polski (Polnisch) Português (Portugiesisch, Brasilien) Română (Rumänisch) Русский (Russisch) Slovenčina (Slowakisch) Slovenščina (Slowenisch) Svenska (Schwedisch) Türkçe (Türkisch) Українська (Ukrainisch)



Be the first to add a comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


*



Authorised and Regulated by the Financial Conduct Authority

Sign-up for our Monthly Newsletter

Fantastic articles and videos, from Most Expensive Luxury Assets to "Top 5" Lists!