fbpx

I hope you enjoy this blog post.

If you want us to appraise your luxury watch, painting, classic car or jewellery for a loan, click here.

Top 10 der berühmtesten Damien Hirst Gemälde & Kunst ab 2022


Bevor wir uns mit den berühmtesten und teuersten Gemälden und Kunstwerken von Daniel Hirst befassen, ist es wichtig, seinen Hintergrund und den Einfluss zu verstehen, den er im Laufe der Jahre auf seine Kunstwerke hatte.

Daniel Hirst sitzt neben einem seiner berühmtesten und teuersten Gemälde und Kunstwerke, die er geschaffen hat

 

Daniel Hirst stellt sich vor

 

Am 7. Juni 1965 Maler und Bildhauer Damien Hirst wurde in Bristol, England geboren. Damals ahnten seine katholischen Eltern noch nicht, dass er zu einem der reichsten lebenden Künstler aller Zeiten werden würde, noch bevor er sein fünfzigstes Lebensjahr erreicht hatte. Dieses Stück blickt auf seine reiche und berühmte Karriere zurück, von seinen Anfängen als exzentrischer Installationskünstler bis zu seiner Gegenwart, als sein Name neben Warhol und Banksy als eines der bekanntesten und marktfähigsten Güter der modernen Kunst gilt.

 

Ein weiteres der berühmtesten Damien Hirst Kunstwerke

 

Hirsts frühes Leben

leeds - die Stadt, in der Daniel Hirst aufwuchs, bevor er für seine teuren und umstrittenen Kunstwerke, Gemälde und Skulpturen berühmt wurde

 

Das Aufwachsen in Leeds mit einem stark religiösen Hintergrund hat eine Schlüsselrolle in Damiens berühmtesten Gemälden und Kunstwerken, aber auch in den meisten seiner Kunstwerke gespielt. Seine Mutter beschreibt ihn als „morbides Kind“, und während seiner Teenagerjahre war er ein begeisterter Fan von illustrierten Pathologiebüchern, die anschauliche Bilder von Krankheiten und Verletzungen zeigten.

In dieser Jugendzeit zeigte er Interesse am Zeichnen, was von seiner Mutter unterstützt wurde. Später in seinem Leben sollte der Tod ein allgegenwärtiges Thema in seinen Gemälden und Kunstwerken sein, sowohl in seinen bekanntesten als auch in seinen weniger bekannten Werken.

 

Karriere-Anfänge

eines der ersten Kunstwerke von Damien Hirst

Anschließend studierte er Kunst am Goldsmiths College der University of London. Zu seiner Zeit dort gehörte 1988 eine bemerkenswerte Ausstellung mit dem Titel „Freeze“, die Neuland betrat und zur Entwicklung der aufstrebenden Künstlergruppe „Young British Artists“ führte, darunter Tracey Emin. Obwohl Freeze eine Studentenausstellung war, hatte es einen hohen Produktionswert und sein Katalog wurde von einer Reihe von Bauträgern finanziert.

Bei seinem Kollektiv lag der Fokus auf der Verwendung ungewöhnlicher Materialien und komplexer Kunstkonzepte. In seiner frühen Arbeit „With Dead Head“ beschäftigte sich Hirst mit dem Tod als Thema. Das grausige Foto zeigt den Künstler lächelnd neben einem abgetrennten Kopf in einem Leichenschauhaus.

Daniel Hirst entsprach nicht jedermanns Geschmack, aber Charles Saatchi – ein berühmter und begeisterter Kunstsammler und Werbemogul – unterstützte ihn finanziell, indem er den jungen Künstler förderte und viele seiner Gemälde und Kunstwerke kaufte.

Mit starker finanzieller Unterstützung war Hirst bereit, einige der ehrgeizigeren Projekte zu erkunden, die er sich in seinen Gründungsjahren ausgedacht hatte.

Damien Hirsts Kunstwerke & Gemälde

sicherlich eines der beliebtesten Kunstwerke des Künstlers Daniel Hirst

 

1990 produzierte er „A Thousand Years“, ein provokantes Panzerstück mit einem mit Fliegen bedeckten Kuhkopf und Maden. Saatchi soll so beeindruckt gewesen sein, dass ihm die Kinnlade runterfiel, als er es sah, und er kaufte es auf der Stelle… es ist bis heute eines der berühmtesten Kunstwerke von Daniel Hirst.

1991 stellte Hirst allein aus und veranstaltete seine erste Ausstellung in der Woodstock Street Gallery in London. Darüber hinaus zeigte er seine Arbeiten auf der Young British Artists Show im folgenden Jahr, als sie in der Saatchi Gallery stattfand. Dazu gehörte sein berüchtigter 14 Fuß langer Glastank mit einem in Formaldehyd konservierten Hai mit dem Titel „Die physische Unmöglichkeit des Todes im Kopf eines Lebenden“. Als dieses berühmte Kunstwerk viele Jahre später verkauft wurde, war der Hai so stark verrottet, dass Daniel Hirst anbot, das Kunstwerk zu restaurieren. Dies beinhaltete das Fangen eines anderen Hais und das Konservieren in Formaldehyd, das Entsorgen des ursprünglichen Hais und das Ersetzen des Hais. Dies führte natürlich zu Diskussionen darüber, ob es sich tatsächlich um dasselbe Kunstwerk handelte, was sich jedoch nicht auf den Verkaufspreis von 8 Millionen Dollar auswirkte, wodurch es zu einem der teuersten und berühmtesten Kunstwerke von Damien Hirst wurde.

Anerkennung

Damien Hirst (Kunstwerk Love of God) - eines der wertvollsten Kunstwerke des Künstlers

Daniel Hirsts berühmte Kunstwerke und Gemälde erregten regelmäßig die Phantasie und Aufmerksamkeit der Kunstwelt, sowohl auf positive als auch auf negative Weise. Ermutigt durch den Erfolg seiner Hai-Installation debütierte Hirst 1993 auf der Biennale in Venedig mit seinem Stück „Mother and Child Divided“. Es handelte sich um eine Kuh und ein in zwei Hälften geschnittenes Kalb, das in vier verschiedenen Glaskästen ausgestellt und mit Formaldehyd konserviert wurde. Dies ermöglichte es den Besuchern, durch die Mitte der beiden Tiere zu gehen und ihr Inneres zu sehen. Er erlangte schnell einen guten Ruf und wurde 1995 auf der Rückseite des Stücks mit dem Turner-Preis ausgezeichnet.

Neben diesen berühmtesten umstrittenen Glaskunstwerken erlangte Daniel Hirst auch mit seinen Gemälden und Skulpturen Berühmtheit. Dazu gehörten Stücke wie das „Wiegenlied, die Jahreszeiten“ von 2002, in dem viele Pillen in den Regalen standen, und „Für die Liebe Gottes“ von 2007, ein Platinabdruck eines menschlichen Schädels aus dem 18. Jahrhundert, der mit Diamanten bedeckt war. Dieses berühmte und teure Kunstwerk – das er auf 50 Millionen Pfund schätzte – wurde von vielen in der Kunstwelt als vulgäre Kuriosität verunglimpft, obwohl es sicherlich seine Bewunderer hat. Es ist nicht definitiv bekannt, ob er das Stück verkaufen konnte oder nicht.

Dank seiner angesehenen Karriere, seiner visionären Vorstellungskraft und seines geschäftlichen Know-hows hat Hirst ein berühmtes Kunstimperium aufgebaut und ist zu einem der reichsten Künstler der Gegenwart geworden. Er wird mit Künstlern wie Andy Warhol, Jeff Koons und Jasper Johns verglichen.

Daniel Hirsts berühmteste Kunstwerke, Gemälde und Skulpturen erzielen stets hohe Preise: „The Black Sheep With the Golden Horn“, ein in Formaldehyd getauchtes Schaf, dessen Hörner mit Goldfarbe bemalt sind, wurde bei einer Auktion von Sotheby’s für 4,1 Millionen Dollar verkauft, die Hai-Installation „The Kingdom“ aus dem Jahr 2008 erzielte 15,3 Millionen Dollar und „Lullably Spring“, eine Wandarbeit aus Tausenden von Pillen, wurde für 17 Millionen Dollar verkauft.

Hirst stellt weiterhin weltweit aus und lebt mit seiner Freundin und seinen drei Söhnen in Devon, England.

 

Was sind also Hirsts Top 10 der berühmtesten Gemälde und Kunstwerke im Jahr 2022?

wir beleihen und verpfänden Kunst und Gemälde von Damien Hirst

1. Die physische Unmöglichkeit des Todes in der Vorstellung eines Lebenden

Die Inspiration für die berühmtesten Gemälde und Kunstwerke von Damien Hirst ist bekannt: der Tod. Hirst wurde bekanntlich mit den Worten zitiert: „Der Tod ist etwas, das mich inspiriert, nicht etwas, das mich herunterzieht. In der Schule hat man mich immer als morbide bezeichnet. Ich habe schon immer Horrorfilme geliebt; ich mag es, mich zu erschrecken. Und das ist sicherlich ein Beispiel dafür, was in dem berühmtesten Kunstwerk von Damien Hirst vor sich geht.

DIE PHYSISCHE UNMÖGLICHKEIT DES TODES IM GEIST EINES LEBENDIGEN - die teuersten und bekanntesten Kunstwerke von Damien Hirst ab 2022 - 2023

The Physical Impossibility of Death in the Mind of Someone Living ist zweifellos eines der berühmtesten Gemälde von Damien Hirst, wenn nicht sogar sein berühmtestes. Es ist sicherlich ein rätselhaftes Stück. Hirst konservierte einen Tigerhai in Formaldehyd und stellte ihn in einer aus Glasplatten gefertigten Vitrine aus. Der Gesichtsausdruck des Hais ist ein unheimlicher, furchterregender Blick in den buchstäblichen Rachen des Todes.

Obwohl es sich nicht um ein Gemälde im traditionellen Sinne handelt, bewegen sich Hirsts Kunstwerke häufig außerhalb der üblichen künstlerischen Mittel, und das macht sie so rätselhaft. Interessanterweise verfiel das Originalstück durch natürliche Zersetzung und wurde inzwischen ersetzt. Während dies für jeden anderen Künstler eine Katastrophe wäre, ist es für Hirst eine merkwürdige Ergänzung zu seinem übergreifenden Thema: Selbst wenn wir versuchen, ein Bild des Todes zu bewahren, setzt sich die Unvermeidlichkeit des Todes fort.

 

2. Das Ende einer Ära

Das nächste Werk in der Reihe der berühmtesten Damien Hirst-Kunstwerke ist End of an Era. Diese Skulptur zeigt den abgetrennten Kopf eines Stiers, dessen Hörner mit einer Scheibe aus massivem Gold geschmückt sind. Es ist sicherlich eines der berühmtesten, aber auch eines der teuersten Kunstwerke von Damien Hirst.

Damien Hirst END OF AN ERA - 2. populärste und wertvollste Kunst des Künstlers, die je verkauft wurde, ab 2023

Die Gegenüberstellung von Leben und Tod, Angst und Liebe, Krankheit und körperlichem Verfall hat Hirst so berühmt gemacht. Oder möglicherweise berüchtigt. Tote Tiere, die mit Formaldehyd, Tierkadavern und Diamanten perfekt konserviert wurden, sind sicherlich ein unkonventioneller Weg, um Bekanntheit zu erlangen.

Wie der Tigerhai in der letzten Arbeit hängt auch dieser in einer Formaldehydlösung, die in einer goldenen Vitrine eingeschlossen ist. Es ist zwar ein visuell beeindruckendes Werk, aber Hirsts Ziel war es, die Anbetung eines falschen Götzen darzustellen. Es entstand in Verbindung mit einem anderen sehr bekannten Werk von ihm, dem „Goldenen Kalb“.

 

3. Das Goldene Kalb

Apropos, „Das Goldene Kalb“ verdient einen eigenen Eintrag in dieser Liste und ist ein weiteres Werk, das in einer Formaldehydlösung hergestellt und platziert wurde. Wie bei End of an Era war die Absicht dieses Stücks, die Anbetung darzustellen, und als solche sind die Hufe und Hörner des Kalbs aus Gold gefertigt.

Das Kalb hat auch seine eigene goldene Scheibe, die zwischen seinen Hörnern ruht. Diese Scheibe trägt die Zeichen von Hathor, der ägyptischen Göttin der Liebe und des Schutzes. Hathor war auch als Göttin der Schönheit bekannt und stand der Musik, dem Tanz, anderen vergnüglichen Aktivitäten und der Fruchtbarkeit vor.

Das Goldene Kalb Damien Hirst - eines seiner berühmtesten und teuersten Kunstwerke

THE GOLDEN CALF von Damien Hirst

Das Goldene Kalb ist wohl das Kronjuwel in Hirsts Werk und hat einen geschätzten Wert zwischen 8 und 12 Millionen Pfund. In diesem Fall ist ein Stück buchstäblich sein Gewicht in Gold wert. Als es in das Formaldehyd-Aquarium gelegt wurde, war das Kalb erst 18 Monate alt. Die Goldelemente, darunter Hörner, Hufe und die Hathor-Scheibe, bestehen aus 18-karätigem Gold.

Hirst wollte die Beziehung zwischen Idolen und seinen Zeitgenossen untersuchen. Das Stück wiegt stolze 10 Tonnen und wurde für den beeindruckenden Preis von 10 Millionen Pfund verkauft.

 

4. Weg von der Herde

Eines der rätselhaftesten Werke von Hirst, Away From The Flock, zeigt einen weiteren, mit Formaldehyd gefüllten Glastank. Die Art und Weise, wie Hirst das Schaf in Szene gesetzt hat, verleiht dem Werk seine Vision, da es sowohl lebendig zu sein scheint als auch mitten in einem Sprung durch die Luft.

AWAY FROM THE FLOCK von Damien Hirst

Viele der berühmtesten Gemälde von Damien Hirst zeigen konservierte Tiere, doch Away From The Flock fängt die Dichotomie von Leben und Tod am besten ein.

Wie The Physical Impossibility Of Death In The Mind Of Someone Living (das wohl berühmteste Kunstwerk von Damien Hirst) unterlag auch Away From The Flock dem Verfall und musste neu angefertigt werden. Es wurden insgesamt drei Versionen der Skulptur geschaffen, wobei die beiden Ersatzversionen die Pose des Originals nachahmen.

Die Intention hinter dem Werk war es, einen Zustand einzufangen, in dem man von der lebendigen Welt entfernt oder getrennt ist.

5. Aus Liebe zu Gott

Ein weiteres von Hirst geschaffenes glitzerndes Abbild des Todes, For The Love of God, präsentiert dem Betrachter einen mit Juwelen verzierten menschlichen Schädel. Der aus Platin gefertigte Schädel ist eine perfekte Nachbildung des menschlichen Schädels und enthält eine Reihe von echten menschlichen Zähnen. Die Oberfläche des Schädels ist mit Diamanten besetzt, was ihn zu einem der teuersten Kunstwerke macht, die Damien Hirst je geschaffen hat.

FOR THE LOVE OF GOD von Damien Hirst, ein interessantes und zugleich kontroverses Kunstwerk des Künstlers

Sie ist auch eine der auffälligsten. Der Schädel befindet sich auf einem schwarzen Sockel, der sich für die meisten Erwachsenen in Augenhöhe befindet, vor einem schwarzen Hintergrund. Durch die vielen Diamanten, die in den Schädel eingearbeitet sind, kommt die Lichtreflexion um den Schädel herum, die durch die schwarze Umgebung ausgeglichen wird, unglaublich gut zur Geltung. All diese Diamanten funkeln vor Licht, auch wenn die sie umgebende Dunkelheit versucht, es auszulöschen.

 

6. Ewigkeit

Eternity, eines der berühmtesten Gemälde von Damien Hirst, auf dem echte Schmetterlinge zu sehen sind, war die erste – und für viele nach wie vor beste – Darstellung dieser Insekten mit den flatternden Flügeln. Das Gemälde zeigt ein „Kaleidoskop“ von Schmetterlingen in verschiedenen Farben und Größen. Mit dem Werk wollte Hirst ein Gefühl des Gleichgewichts schaffen und gleichzeitig die ewige Schönheit der im Tod gefangenen Schmetterlinge vermitteln.

Im Mittelpunkt des Stücks steht eine Reflexion über die Vergänglichkeit des Lebens, sowohl für einen Einschub als auch für seine menschlichen Beobachter. Die Verwendung des Titels „Ewigkeit“ scheint einen fast spöttischen Ton anzunehmen, wobei das flüchtige, kurze Leben solch schöner Geschöpfe und die ewige Bewahrung dieser Schönheit im Tod auf ergreifende Weise in den Mittelpunkt gerückt werden.

Paradoxerweise wurde „Eternity“ trotz des flüchtigen Charakters der Werke für fast 4 Millionen Pfund verkauft und erlangte in der Kunstszene große Aufmerksamkeit, ganz zu schweigen von einem festen Platz in der Kunstgeschichte.

 

7. Wiegenlied Frühling

lullaby spring damien hirst - eine der beliebtesten und wertvollsten kunstwerke ab 2022 - 2023

In Abweichung von Hirsts üblicher Verwendung natürlicher Elemente bei der Gestaltung seiner Werke wurde Lullaby Spring sorgfältig aus farbigen Pillen gefertigt und in einer Vitrine ausgestellt. Der Name des Stücks leitet sich von den Farben ab, die bei der Gestaltung des Displays verwendet wurden. Hirst hat jede einzelne Pille zu einer frühlingshaften Farbpalette arrangiert, die sowohl eindringlich als auch ätherisch anmutet.

Obwohl Hirst eine Reihe von vier Kabinetten dieser Art schuf, die zusammen als Lullaby Seasons bezeichnet werden, ist Lullaby Spring das berühmteste Kunstwerk von Damien Hirst aus dieser Reihe.

 

8. Erinnerungen an Momente mit dir

Erinnerungen an Momente mit dir damien hirst

Ein weiteres der teuersten Kunstwerke von Damien Hirst, Memories of Moments With You, zeigt ein Kabinett aus Diamanten. Das Gehäuse wurde aus rostfreiem Stahl gefertigt, der anschließend mit Gold beschichtet und mit Glas, Nickel, Aluminium und Zirkonia, die als „Diamanten“ fungieren, akzentuiert wurde. Die Vergoldung des Gehäuses bildet die perfekte Kulisse für den funkelnden Zauber der „Diamanten“.

 

9. Heute hier, morgen weg

Here Today Gone Tomorrow ist eine Rückkehr zu dem Formaldehydformat, für das Hirst am berühmtesten ist, und besteht aus Fischen und Fischskeletten, die kunstvoll ausgestellt und in der Lösung konserviert werden.

Heute hier, morgen weg von DamienHirst

Die Glasvitrine, in der sich dieses Werk befindet, hat die Form eines symmetrischen Kreuzes und weicht damit von seinen anderen Werken ab. Here Today Gone Tomorrow ist eine gleichzeitig schöne und grausame Darstellung des unvermeidlichen Verfalls von Fleisch.

Mit der Zeit zerfällt der Fisch, bis nur noch die Gräten übrig sind. Es ist ein komplexes Werk, das einen Hauch von Surrealismus und Eleganz ausstrahlt, der angesichts des Mediums völlig unerwartet ist.

 

10. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

wo ein Wille ist, ist auch ein Weg damien hirst

Der letzte Eintrag auf unserer Liste der berühmtesten Gemälde von Damien Hirst, Where There’s A Will, There’s A Way, zeigt einen weiteren Medizinschrank. Ganz anders als seine jahreszeitlich bedingten Skulpturen, die zwar auch Pillen und einen Schrank verwenden, stellt dieses Werk einen sterilisierten Stahlkasten mit Glastüren dar. Alle Pillen, die bei der Herstellung dieses Stücks verwendet wurden, werden zur Behandlung von HIV und AIDS eingesetzt. Hirst wollte damit die Fortsetzung des Lebens trotz scheinbar unüberwindbarer Hindernisse symbolisieren.

 

Zusammenfassend sind einige der berühmtesten Kunstwerke

von Damien Hirst umfassen:

 

Bewertung Ihrer Damien Hirst Gemälde, Kunst und Skulpturen

New Bond Street Pawnbrokers ist ein diskreter, luxuriöser Pfandleihservice, der die Beleihung von Kunst werken und einer Vielzahl von Künstlern wie Andy Warhol, Bernard Buffet, Damien Hirst, David Hockney, Marc Chagall, Raoul Duffy, Sean Scully, Tom Wesselmann, Tracey Emin, Banksy und Roy Lichtenstein ermöglicht, um nur einige zu nennen.

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch) Português (Portugiesisch, Portugal) Español (Spanisch) Български (Bulgarisch) 简体中文 (Vereinfachtes Chinesisch) 繁體中文 (Traditionelles Chinesisch) hrvatski (Kroatisch) Čeština (Tschechisch) Dansk (Dänisch) Nederlands (Niederländisch) हिन्दी (Hindi) Magyar (Ungarisch) Latviešu (Lettisch) polski (Polnisch) Português (Portugiesisch, Brasilien) Română (Rumänisch) Русский (Russisch) Slovenčina (Slowakisch) Slovenščina (Slowenisch) Svenska (Schwedisch) Türkçe (Türkisch) Українська (Ukrainisch)



Be the first to add a comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


*



Authorised and Regulated by the Financial Conduct Authority

Sign-up for our Monthly Newsletter

Fantastic articles and videos, from Most Expensive Luxury Assets to "Top 5" Lists!