fbpx

Ein Leitfaden zu den Cartier Rings-Sammlungen


This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch) Português (Portugiesisch, Portugal) Español (Spanisch)

Cartier gilt weltweit seit langem als eine der bekanntesten Luxusschmuckmarken im Angebot. Mit klassischen Linien, mutigen Designs und allem anderen dazwischen war der Cartier-Ring eine Top-Wahl für viele Sammler und Schmuckliebhaber in Großbritannien und darüber hinaus. Als Experten für die Bewertung und Identifizierung von Edelschmuck bei Neue Pfandleiher in der Bond Street Wir verstehen den signifikanten emotionalen und physischen Wert, den Cartier-Ringe haben können.

Insbesondere Cartier-Ringe sind besonders wertvolle Stücke – und neben Armbändern und Broschen seit Jahrzehnten ein Hauptbestandteil von Cartier. Lesen Sie weiter, um unseren vollständigen Leitfaden zu Cartiers unglaublicher Ringsammlung zu erhalten, einschließlich der vielen angebotenen Designs, der Herkunft der Ringsammlungen und mehr:

Eine kurze Geschichte von Cartier

Die Marke Cartier wurde 1847 von Louis-François Cartier in Paris, Frankreich, gegründet und ist seit ihrer Gründung ein Synonym für prestigeträchtiges Schmuckdesign und Königshaus. König Edward VII. Bezeichnete Cartier als “König der Juweliere” und bestellte 1904 27 Diademe beim Juwelier . Dieser königliche Haftbefehl verbreitete sich wie ein Lauffeuer und machte Cartier zu Schmuck für königliche Familien auf der ganzen Welt.

Während Cartier 1964 von der Familie weiterverkauft wurde, ist das Geschäft von Stärke zu Stärke gewachsen, mit sofort ikonischen Designs, unglaublicher Qualitätsarbeit und außergewöhnlichen Standards, die über mehr als 100 Jahre hinweg beibehalten wurden. Während Cartier zum ersten Mal für die Herstellung hochwertiger Armbanduhren bekannt wurde, wechselten sie schnell zu Broschen, Armbändern und Ringen – einschließlich des Cartier-Verlobungsrings von Grace Kelly aus dem Jahr 1956 mit einem atemberaubenden Diamanten im Smaragdschliff von 12 Karat.

Die Geschichte der Cartier-Ringe

Cartier wird oft mit ihren unglaublichen Statement-Ketten eleganter Armbanduhren in Verbindung gebracht. Aber ihre beeindruckende Auswahl an schönen, eleganten und luxuriösen Cartier-Gold- und Silber-Cartier-Ringen sollte nicht übersehen werden. Als Juwelier ist es keine Überraschung, dass Louis-François Cartier auch ein erfahrener Handwerker war, wenn es um Cartier-Diamantringe ging. Der Cartier Trinity Ring geht auf das Jahr 1924 zurück – eine der ältesten bekannten Sammlungen von Cartier.

Seit dieser ersten Kollektion enthielten viele von Cartiers Signature-Sortimenten unglaubliche, oft aussagekräftige Ringe – vom Cartier Panther-Ring in den 1930er Jahren bis zum Cartier Love-Ring, Armbändern und Ohrringen in den letzten 60er Jahren. Mit dem Cartier Nail Ring und der neuen Clash Cartier Ring-Kollektion, die die Kollektion mit ebenso viel Liebe zum Detail und Luxus gründlich modernisiert, ist Cartier weiterhin eine Erfolgsgeschichte unter Juwelieren. Für luxuriöse Eheringe, Verlobungsringe oder einzigartige Geschenke ist die Cartier-Band der richtige Ort.

Cartiers berühmteste Ringsammlungen

Cartiers markanteste Ringe und Schmuckstücke, darunter Cartier-Eheringe und Statement-Ringe, lassen sich in bestimmte Kollektionen einteilen, von denen einige Jahrzehnte zurückreichen. Vom legendären Cartier-Liebesring mit Diamantkruste bis hin zu reinen und unkomplizierten Cartier-Bandringen wurden im Laufe der Jahre zahlreiche unglaubliche, sofort erkennbare Designs von den Juwelieren hinter der Marke Cartier kreiert und kuratiert.

Hier sind einige der denkwürdigsten:

Cartier Trinity Ring

Die wohl ältesten Sammlungen von Cartier, die Ring- und Schmuckkollektion von Cartier Trinity, stammen aus dem Jahr 1924. Während die Langlebigkeit der Serie allein beeindruckend ist, ist es die Bedeutung dieses fast 100 Jahre alten Designs, die sie besonders einzigartig macht. Die drei ineinandergreifenden Ringe des Designs repräsentieren jeweils etwas Bestimmtes – Silber für Freundschaft, Gelb für Treue und Rose für Liebe.

Mit einem Cartier-Roségoldring, einem Cartier-Goldring und einem silbernen Cartier-Ring in einem einzigen Design, oft mit Diamantenstaub, ist dieser Ring ebenso luxuriös wie sinnvoll. Mit allen drei Goldtönen in einem Stück sind diese Ringe auch eine hervorragende Ergänzung für umfangreichere Kollektionen. Sie passen zu fast jedem anderen Cartier-Stück und einige in verschiedenen Stilrichtungen mit Diamanten und dem legendären Cartier-Logo.

Panthere de Cartier Ring

Tiere waren ein massiver Teil der Cartier-Welt, und kein Tier steht mehr für Cartiers Marke als der Panther. Bereits 1914 gab Louis-François Cartier ein einzigartiges Kunstwerk mit einer schönen Frau und einem Panther in Auftrag. Aus dieser Inspiration heraus entstand eine elegante Armbanduhr, die zu den schönen Stellen eines Pantherfells passt. Aber Cartiers Besessenheit von allem, was mit einer großen Katze zu tun hat, hörte hier nicht auf.

1918 trat Jeanne Toussaint der Marke Cartier bei und erhielt schnell den Spitznamen “La Panthère”. Als sie Creative Director wurde, kreierte sie als erste elegante und mutige Stücke auf der Grundlage ihres Namensvetters. Damit war die Panthere de Cartier-Kollektion geboren. 1935 wurde der erste Ring auf den Markt gebracht, bei dem markantes helles Gold und dunkle Emaille für ein kontrastreiches Finish verwendet wurden.

Während die Vordenker der Panthere-Kollektion und der einzigartige Cartier Panther-Ring nicht mehr am Designprozess von Cartier beteiligt sind, ist der Panther weiterhin ein unverwechselbarer und ikonischer Bestandteil der Marke. Cartier Panther-Ringe werden bis heute verkauft und bauen auf den beeindruckenden Ursprüngen und einzigartigen Designstilen der Vergangenheit auf.

Cartier Liebesring

Wenn Sie von Cartier gehört haben, haben Sie von dem Liebesarmband gehört. Der kleinere Cousin dieses ikonischen Designs ist das wunderschöne Hochzeitsband Cartier Love, das das gleiche sofort ikonische Design in kleinem Maßstab bietet. Der Cartier Love Bandring ist in verschiedenen Goldtönen und mit zahlreichen variablen Designmerkmalen erhältlich und eine klassische Wahl für einen Modering. Es wurde jedoch auch als Hochzeitsband für Cartier-Liebesringe für Männer verwendet.

Was die Bedeutung der Cartier Love-Kollektion betrifft, ist jedes Stück mit stilisierten Schraubenverzierungen verziert. Während das Armband nur zum Entfernen mit einem entsprechenden Schraubendreher entworfen wurde, ist das Cartier Love-Band etwas weniger restriktiv. Trotzdem hat es immer noch die gleiche Bedeutung – dauerhafte Liebe und Treue, die sich in seinem fast keuschenhaften Design zeigt. Ein ikonisches Stück, das mehr als 40 Jahre später immer noch geliebt und weiterentwickelt wurde.

Cartier Juste Un Clou Ring

Mit einem Namen, der wörtlich “nur ein Nagel” bedeutet, ist der Cartier Juste un Clou Ring genau das, was Sie erwarten können. Obwohl erst Anfang der 2010er Jahre veröffentlicht, stammt die Idee für den Nagelring, der oft als “Cartier Screw Ring” bezeichnet wird, aus den 70er Jahren. Diese einzigartige Kollektion entstand aus dem Nagelarmband, das Aldo Cipullo kurz nach dem Erfolg des Love-Armbandes für Cartier entworfen hat. Sie umfasst Ohrringe, Manschettenknöpfe und Halsketten sowie das legendäre Cartier-Band selbst.

Der Cartier-Nagelring ist in vielen verschiedenen Variationen erhältlich, von edelsteinbesetzten Editionen bis hin zu reinen und einfachen Designs aus Weiß-, Gelb- und Rotgold. Mit einem modernen Look und einem Hauch von Pop-Art-Neuheit sind diese Luxusstücke wegen ihres einzigartigen Aussehens gefragt und sprechen häufig Sammler an, dank der zahlreichen angebotenen Designs – sowie der Vintage-Ursprünge der 1970er Jahre.

Clash de Cartier Ring

Die neueste Kollektion von Cartier ist Clash de Cartier, eine luxuriöse Punk-inspirierte Serie von Ringen, Armbändern, Halsketten und vielem mehr. Clash de Cartier wurde 2019 eingeführt und ist keineswegs ein Jahrgang, aber genau hier liegen seine Inspirationen. Mit der Dualität als kritischem Schwerpunkt geht die Verwendung von Nieten und Perlen in der Sammlung auf die Arbeit des Juweliers in den 1930er Jahren sowie auf die Kühnheit zurück, für die Cartier bekannt ist.

Als neues Sortiment hat sich Clash de Cartier seine Streifen noch nicht als legendäre Cartier-Ringserie verdient, aber das bedeutet nicht, dass die Stücke kein wertvolles Stück der Markengeschichte sind. Mit dem Fokus auf die Bereitstellung sowohl männlicher als auch weiblicher Elemente – ähnlich wie beim Cartier Love Ring und der Cartier Juste un Clou-Kollektion – gibt es alle Anzeichen dafür, dass diese neue Diamantenringserie in den kommenden Jahren genauso begehrt sein könnte.

Diese Kollektionen decken zwar nicht jeden von Cartier kreierten Ring ab, bilden jedoch die Grundlage für einige der bekanntesten und sofort erkennbaren Stücke der Marke. Die weitaus häufiger limitierte Auflagen, Unikate und Variationen enthalten als weniger erfolgreiche Sortimente aus dem Schmuck. Cartier ist auch bekannt für kundenspezifische Stücke – hauptsächlich Halsketten und Broschen -, bei denen Stücke aufgrund ihrer vielen königlichen und leistungsstarken Verbindungen bei Auktionen für einmalige Gegenstände oder Sets oft unglaubliche Preise erzielen, insbesondere in ihrem früheren Katalog.

Cartier Hochzeits- und Verlobungsringe

Dank des luxuriösen Charakters ihres Schmucks ist Cartier eine beliebte Wahl sowohl für Verlobungs- als auch für Eheringe. Für zukünftige Bräute und Bräutigame sind Cartier-Ringe eine ausgezeichnete Wahl, da sie im Laufe der Zeit häufig an Wert gewinnen und ein individuelles Schmuckstück für sich sind. Sowohl ihre Verlobungs- als auch ihre Hochzeitsserie umfassen einige ihrer Top-Kollektionen sowie einzigartige Stücke mit ihrem eigenen Wert und Charme.

Cartier Ringe für Engagements

Der Großteil der Verlobungsring-Angebote von Cartier besteht aus markanten Diamanten, oft auf dünnen Bändern – wie dies bei der Etincelle de Cartier-Reihe von Ringen der Fall ist, die mit luxuriösen Edelsteinen über das gesamte Band verpackt sind und einen quadratischen oder birnenförmigen Statement-Statement haben Diamant. Ihre Diamanten im Solitärstil sind auch eine beliebte Option für glückliche Paare, aber es wäre nicht Cartier ohne ein paar Statement-Stücke, die in die Mischung geworfen werden.

Die Love Solitaire-Reihe nimmt das klassische Cartier Love-Ringdesign auf. Es führt entweder einen kleinen oder einen größeren Diamanten in die Mitte des Designs ein und ist somit ideal für Eingriffszwecke. Ein Trinity Solitaire gehört ebenfalls zum Sortiment. Die dreifachen Gold- und Einzeldiamanten bieten einen einzigartigen Zugang zum Verlobungsring. Bei einem Preis für einen Cartier-Verlobungsring suchen Sie zu Tausenden nach vielen ihrer Kultstücke – die die Investition mehr als wert sind.

Cartier Ringe für Hochzeiten

Wie von jedem High-End-Schmuck zu erwarten, führt Cartier auch eine große Auswahl an geeigneten Eheringen in seiner Kollektion. Je nachdem, wie konventionell die Hochzeit ist, könnte jeder der vielen schönen Statement-Ringe der Marke das ideale Cartier-Ehering sein. Insbesondere der Trinity-Ring, manchmal auch als russischer Ehering von Cartier bezeichnet, ist der Inbegriff des Eherings von Cartier. Mit jedem Ring, der Engagement und Liebe darstellt, ist leicht zu erkennen, warum er eine der Top-Optionen von Cartier für Hochzeitsschmuck ist – und warum es so viele Variationen des Designs gibt.

Der Cartier Love Bandring ist ein weiteres klassisches Beispiel für ein Ehering der Luxusjuweliere, dank allem, wofür die Kollektion steht. Cartier hat auch eine aktuelle Cartier A’Amour-Reihe mit einfachen und minimalistischen Bändern, die perfekt zu einem mit Edelsteinen besetzten Verlobungsring oder Cartier-Ewigkeitsring passen. Mit vielen Variationen für nahezu jedes Paar sind viele der Designs, die in der heutigen Kollektion erhalten bleiben, Vintage-Modelle – mit unveränderten Designs, die bis zu 100 Jahre zurückreichen.

Die teuersten Cartier-Ringe der Welt

Cartier führt viele Listen für die Auktionspreise ihrer Vintage-Halsketten und -Uhren an – aber auch ihre Ringsammlung kann einen hohen Preis erzielen. Hier sind einige der wertvollsten Ringe, die Cartier jemals hergestellt hat. Viele davon sind einmalige oder limitierte Modelle:

Cartier Sunrise Ruby Ring

Dieses blutrote Juwel, das 2019 bei einer Auktion beeindruckende 19,6 Millionen Pfund einbrachte, ist wirklich einzigartig und einzigartig. Mit einem wunderschönen Diamantenrahmen, der das riesige und auffällige Juwel begleitet. In diesem Fall ist es die Seltenheit des Stücks und das schöne Juwel, die zu einem so hohen Preis führt – diese Arten von Rubinen sind so begehrt, dass ihr Preis wahrscheinlich auch mit der Zeit steigt.

Bildquelle: https://www.telegraph.co.uk/luxury/jewellery/worlds-expensive-gemstones/expensive-gemstones-sunrise-ruby/

Grace Kellys Verlobungsring

Sie können Cartier-Ringe nicht erwähnen, ohne Grace Kelly zu erwähnen. Ihr elegantes Diamantband im Smaragdschliff wurde bereits in den 1950er Jahren von Juweliermeistern in Cartier handgefertigt, mit einem Rand aus zwei wunderschönen Baguette-Diamanten. Ein weiteres Einzelstück im Wert von ca. 4,06 Mio. GBP auf dem heutigen Markt. Aber mit diesem Erbe wäre es für den richtigen Sammler natürlich weit mehr wert.

 

Panthère de Cartier Ring aus Weißgold und Diamant

Cartiers unglaublich wertvolle Ringe hören nicht bei Vintage- oder Einzelstücken auf. Der schöne und auffällige Panthère de Cartier Ring aus Weißgold und Diamant, der auf dem ursprünglichen Design von 1914 basiert, enthält unglaubliche 545 Diamanten mit 18 Karat Weißgold. Während der Ring als “Preis auf Anfrage” beworben wird, scheint er einen brandneuen Wert von rund 70.000 GBP zu haben.

Cartier Classic Trinity Ring

Dieser elegante Ring mag ein Klassiker sein, aber er ist auch eines der wertvollsten Stücke im aktuellen Cartier-Katalog. Dieses elegante Stück mit 18. Karat Rose, Weiß- und Gelbgold und 432 Diamanten kostet £ 29.100 und ist so luxuriös wie es nur geht. Das unverwechselbare Trinity-Design und die außergewöhnliche Qualität, für die Cartier bekannt ist, bieten zwar klare Linien.

Bildquelle: https://poloandlifestylemagazine.com/cartier-jean-cocteau/

 

Wie man erkennt, ob ein Cartier-Ring echt ist

Es ist eine ausgemachte Sache, dass eine der beliebtesten Luxusschmuckmarken der Welt viele Nachahmer hat. Daher ist es ein Muss, sicherzustellen, dass Ihre Cartier-Stücke echt sind. Insbesondere die Love Ring-Kollektion hat viele Betrügereien und Fälschungen hervorgebracht, was für nicht informierte Käufer ein kostspieliger Fehler sein kann. Mit den folgenden Methoden können Sie sicherstellen, dass Ihr Cartier-Ring echt ist:

Verpackung

Wenn Ihr Cartier-Ring noch seine Originalverpackung hat, kann es leicht sein, eine echte von einer Fälschung zu unterscheiden. In der Regel ist das Cartier-Logo in der Ringbox enthalten, und die Qualität der für die Verpackung verwendeten Stoffe und Wildleder ist sehr hoch. Sie sollten ein Echtheitszertifikat in Ihrer Verpackung haben, das die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Ihr Cartier-Ring echt ist.

Logos und Markenzeichen

Je nach Alter und Art des Cartier-Rings befinden sich auf der Innenseite des Rings Kennzeichen. Dies wird aus dem Cartier-Logo und der Seriennummer des Rings selbst für moderne Stücke bestehen. Die Cartier-Ringgröße kann auch auf der Innenseite enthalten sein. Alle für Kennzeichen verwendeten Schriftarten sind konsistent und von gleicher Tiefe, während sie bei Fälschungen möglicherweise weniger konsistent sind.

Materialqualität

Cartier-Ringe werden zu einem hohen Standard hergestellt, oft mit 18 Karat Gold oder höher in einigen Fällen. Alle Cartier Love Ringgoldversionen bestehen beispielsweise aus 18 Karat Gelb-, Weiß- oder Roségold. Dies ist der gleiche Fall, egal ob es sich um eine Cartier-Liebesring-Version für Männer oder Frauen handelt, und dies gilt auch für die breiteren Kollektionen von Cartier.

 

Wenn Sie unseren Artikel über Cartier-Ringe geliebt haben, werden Sie auch einige unserer anderen Artikel über die teuersten Artikel der Welt lieben, wie z feine Weinsammlungen, teurer Schmuck , Luxushandtaschen , klassische Autos , prestigeträchtige Uhren , in Whisky investieren , oder Kunst .

Ich suche professionellen Rat

Ob es sich um einen Erbstücksring oder ein Geschenk handelt, es gibt viele Gründe, warum Sie wissen möchten, ob ein Cartier-Ring, den Sie besitzen, echt ist. Vor allem, wenn es aus einer der in diesem Handbuch enthaltenen Kult-Sammlungen stammt. Wenn Sie professionelle Hilfe suchen, um den Ehering Ihres Cartier-Mannes oder eine andere Art von Ring zu bewerten und zu bewerten, können Sie sicherstellen, dass Sie den Wert Ihres eigenen Rings kennen.

Bei New Bond Street Pawn Brokers bieten wir engagierte Bewertungsdienste für Cartier-Ringe , Cartier Uhren und anderer feiner Schmuck . Cartier 750-Ringe – unter die viele Cartiers-Ringe fallen – sind für das bloße Auge Ringe aus mehr als 75% Metall, z. B. 18 Karat Gold. Es kann eine Herausforderung sein, zu prüfen, ob Ihr Ring diese Kriterien erfüllt. Mit unserer Einsicht und unserem Fachwissen ist die Bewertung eines Cartier-Rings eine schnelle, einfache und mühelose Erfahrung. Egal, ob es Teil von Cartiers berühmten Love-, Panthere- oder Trinity-Kollektionen oder ein Einzelstück ist, wir helfen Ihnen gerne weiter.



Be the first to add a comment!



Authorised and Regulated by the Financial Conduct Authority

Hey Google, talk to New Bond Street Pawnbrokers
Alexa, open New Bond Street Pawnbrokers
Visit our Facebook page to talk to our chatbot!
Download our Android app here!
020 7493 0385
Tweet us today to interact with our smart Twitter chatbot

2019 Store of the Year Award

Winner For Financial Services